Logo Schwarzwaldportal
Suche
Close this search box.
Belchen 1414m

Belchen im Schwarzwald: Ein Gipfel mit atemberaubender Aussicht

124 zu Favoriten hinzufügen Von Favoriten entfernen

Inhalt:

Steckbrief

Ort: Schönau
Kinderwagentauglich: ja

‍Der Belchen im Schwarzwald ist mit seinen 1.414 Metern Höhe zwar nicht der höchste Berg der Region, dafür jedoch einer der beeindruckendsten. Seine markante Form und die atemberaubende Panoramaaussicht machen den Belchen zu einem der beliebtesten Ausflugsziele im gesamten Schwarzwald.

Geographische Lage

Der Belchen liegt im Südschwarzwald in Baden-Württemberg, etwa 35 Kilometer südlich von Freiburg. Die umliegenden Gemeinden Kleines Wiesental, Münstertal, Schönau und Todtnau bieten zahlreiche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung und Unterkünfte aller Kategorien.

Geologie und Landschaft

Die Landschaft des Belchen zeichnet sich durch seine zerklüfteten, ununterbrochenen Felswände aus, die sich 1.000 Meter aus dem Münstertal erheben. Seine Nordwand ist somit das Gebiet mit der höchsten Reliefenergie in den deutschen Mittelgebirgen. Aber auch im Süden fällt der Berg steil ab, seine Schrofenhänge sinken 800 Meter in die Talsohle der kleinen Wiese nahe Neuenweg.

Die eiszeitliche Vergletscherung der Belchenregion hat nicht so deutliche Spuren hinterlassen wie am Feldberg. Im Norden und Süden bildeten sich kleine Lawinenkarengletscher, deren maximale Ausdehnung den Rand des Schwarzwaldes erreichte.

Flora und Fauna

Aufgrund seiner seltenen Flora und Fauna wurde der Belchen bereits 1949 zum Naturschutzgebiet erklärt. Die Fläche wurde 1993 auf 1.600 Hektar erweitert und ist heute Teil des Naturparks Südschwarzwald. Hier finden sich viele Arten seltener Schmetterlinge, Käfer und Vögel. Zu den typischen Vogelarten gehören der Rabe, die Singdrossel, der Zitronengirlitz und die Wasseramsel sowie der Wanderfalke sowie der Auerhahn.

Belchenhaus und Seilbahn

Das Belchenhaus, das sich nur wenige Meter unterhalb des Gipfels auf 1.360 Metern Höhe befindet, ist das höchstgelegene Gasthaus im Schwarzwald. Seit 2001 ist der Gipfel autofrei, kann aber dennoch bequem mit der Belchenbahn oder natürlich zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreicht werden. Die Belchen-Seilbahn bietet eine barrierefreie Ein- und Ausstiegsmöglichkeit an den oberen und unteren Stationen.

Wandern und Sport

Im Sommer lädt der Belchen zu ausgedehnten Wanderungen auf verschiedenen Wegen und Themenpfaden ein. Auch eine Besteigung mit dem Rennrad oder Mountainbike ist möglich. Im Winter verwandelt sich der Belchen in ein beliebtes Skigebiet. Die Belchen-Seilbahn erschließt vier Pisten mit bis zu 4,5 km Länge. Ein besonderes Highlight sind die nächtlichen Schneeschuhwanderungen.

Panoramablick

Eines der Highlights des Belchen ist zweifelsohne der Panoramablick, der bei guter Sicht bis zu den Alpen, den Vogesen und ins Rheintal reicht. Besonders beeindruckend ist der Anblick bei Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang, wenn das Licht der Sonne die Landschaft in ein goldenes Licht taucht.

Fazit

Ob Sie nun ein begeisterter Wanderer, ein passionierter Mountainbiker oder ein Wintersportfan sind – der Belchen im Schwarzwald bietet zu jeder Jahreszeit ein unvergessliches Erlebnis. Mit seiner atemberaubenden Aussicht, seiner abwechslungsreichen Flora und Fauna und seinen vielfältigen Sport- und Freizeitmöglichkeiten ist der Belchen ein absolutes Must-See für jeden Schwarzwald-Besucher.

Bild mit freundlicher Genehmigung von Stefan Asal - Datacreate Asal