Search
Generic filters
Bergstation der Zahnradbahn
Bergstation der Zahnradbahn

Sommerbergbahn Bad Wildbad

Inhalt:

Steckbrief

Ort: Bad Wildbad
Kinderwagentauglich: ja

In weniger als 10 Minuten Fahrzeit erschließt Ihnen die Sommerbergbahn den reizvollen Kontrast zwischen dem Bad Wildbad im Enztal (420 m) und Bad Wildbads Sonnenterrasse, dem Sommerberg (750 m).

Wildline und Baumwipfelpfad bequem erreichen

Mit der Sommerbergbahn haben sie auch eine bequeme Möglichkeit die beiden Attraktionen zu erreichen. Zur Hängebrücke “Wildline” sowie zum Baumwipfelpfad Schwarzwald führen von der Bergstation Wanderwege.

Klimawandel mit der Bahn

Mit einer Bergbahnfahrt wechseln Sie auch vom Schonklima im Tal zum milden Reizklima des Höhenerholungsgebietes. Der Sommerberg selbst bietet herrliche Ausblicke ins Obere Enztal und ist Ausgangspunkt für Spaziergänge und Wanderungen sowie Radtouren auf den Schwarzwaldhöhen oder zurück in die Talauen. Mountainbike-Freaks können sich im Northwave-Bikepark austoben oder das 800 km lange Streckennetz der Mountainbike-Arena Murt-/Enztal erkunden.

Öffnungszeiten

Die Bergbahn verkehrt täglich von morgens bis abends, im Normalfall im 30-Minuten-Takt, bei Bedarf auch häufiger. Es werden auch Fahrräder transportiert, ein Abteil ist rollstuhlgerecht. Die genauen Öffnungszeiten sehen sie am besten auf der Homepage: http://www.bad-wildbad.de/sommerbergbahn/

Weiteres zum Thema:
Ein fantastisches Panorama Mit 1.284 Höhenmeter gehört er zu den höchsten Bergen des Schwarzwaldes. Südlich von Freiburg im Breisgau gelegen, bietet er eine herrliche
Sankt Georgen
Das Deutsche Phonomuseum St. Georgen im Schwarzwald zeigt in über 250 Exponaten nahezu lückenlos die Entwicklung der mechanischen Tonaufzeichnung und –wiedergabe seit Edison´s Erfindung
Enzklösterle
Die Riesenrutschbahn ist eine Sommer-Rodelbahn mit einer Länge von ca. 1500m. Der Schlepplift bringt sie zum Seekopf, von wo es dann talabwärts geht. Für
Sankt Georgen
Der Hildaturm befindet sich auf der Gemarkung von Freiburg Sankt Georgen. Bereits im Jahr 1886 wurde der Turm erstellt und eingeweiht. Auf 345.0m über