> Startseite > Urlaub-Aktiv > Skifahren im Schwarzwald

Skifahren im Schwarzwald

Zeller-Skilifte am Feldberg
Zeller-Skilifte am Feldberg

Der Schwarzwald zählt zu den schönsten Urlaubsgebieten Deutschlands. Er bietet nicht nur Sommerurlaubern mit seiner reizvollen Landschaft und seinem gut ausgebauten Wandernetz einen unvergesslichen Urlaub. 
Besonders Wintersportler und Skifahrer kommen im Schwarzwald auf ihre Kosten. Sei es Langlauf oder Alpin-Ski, unter den 82 Skigebieten des Schwarzwalds mit den unterschiedlichsten Schwierigkeitsgraden findet jeder das für sich Passende. 

Alpinski auf präparierten Pisten

Die Skigebiete im Schwarzwald weisen mit 150 Pistenkilometer auf, die mit 182 Skiliften bestückt sind. Der Anfänger und gemütliche Fahrer freut sich über viele weitläufige blaue Pisten in den verschiedenen Skigebieten. Aber auch für Geübte und Sportskifahrer mangelt es nicht an anspruchsvollen Abfahrten, rote und schwarze Pisten, sogar eine FIS Weltcup Abfahrt hat der Schwarzwald am Feldberg vorzuweisen. Die meisten Skigebiete sind abwechslungsreich und haben sowohl einfache als auch anspruchsvolle Abfahrten. Bewirtete Skihütten laden zum Ausruhen und zum Essen ein. 
Viele Skifahrer begeistern sich auch für das Nachtskifahren auf Flutlicht beleuchteten Pisten. In Dunkelheit auf gut ausgeleuchteten Pisten zu Fahren ist ein besonderes Erlebnis. Die einzigartige Stimmung bieten auch im Schwarzwald einige der Skigebiete an.

Langlauf – für Genuss-Skifahrer und geübte Sportler

Mit über 700 km ist das Loipennetz im Schwarzwald präpariert. Die Ruhe und die Landschaft genießen, das wollen viele der Skifahrer, besonders die Genuss-Skifahrer. 
Meistens sind ganz klassisch zwei Loipen und eine Bahn für Skater gespurt, so dass jeder nach seiner Vorliebe das Langlaufen ausüben kann. Die Langlaufgebiete des Schwarzwalds sind einheitlich ausgeschildert und wurden auch vom Skiverband zertifiziert. Schutzhütten und Gaststätten stehen dem Skifahrer unterwegs zur Verfügung, in denen man sich ausruhen und meistens auch etwas essen kann. 
Wählen kann man bei den Loipen im Schwarzwald zwischen Rundloipen mit verschiedener Länger und verschiedenen Schwierigkeitsgraden, und anspruchsvollen Höhenloipen, die dem geübten Skifahrer Spaß und Abwechslung bieten.

Schneesicherheit im Schwarzwald 

Skifahren im Schwarzwald
Skifahren im Schwarzwald
Eine wichtige Frage sowohl für Langläufer als auch für Alpin Skifahrer ist die Frage nach der Schneesicherheit im Schwarzwald. Als größtes zusammenhängendes Mittelgebirge Deutschlands weist der Schwarzwald mit seinen Bergen eine Höhe von 1000 Metern bis 1493 Metern auf. 
Unterteilt in Nord- und Südschwarzwald findet sich im Süden – auch Hochschwarzwald genannt – der Feldberg, der auch mit seinen 1493 Metern zugleich der höchste Berg ist. Dieser gilt als sehr schneesicher, durchschnittlich liegt hier an 157 Tagen im Jahr Schnee. Egal für welches der Skigebiete des Schwarzwalds man sich entscheidet, sinnvoll ist es den jeweilig angebotenen Schneebericht abzufragen. Es gibt durchaus auch Gebiete, die Beschneiungsanlagen einsetzen, wenn nötig. Somit ist die Schneesicherheit gegeben.

Übernachten im Schwarzwald

Um das Skifahr-Erlebnis perfekt zu machen, sollten Sie sich auch eine passende Unterkunft suchen. Es gibt bereits zahlreiche Anbieter, die Unterkünfte von günstig bis teuer anbieten. Möchten Sie in einem Hotel übernachten, bietet Voyage Privé 4-5 Sterne Hotels zu günstigen Reisedeals an. Vorbeischauen lohnt sich! Auch wenn Sie eine Privatunterkunft oder ein Hostel suchen gibt es zahlreiche Angebote – da ist für jeden das Passende dabei!

Spaß für jede Altersgruppe

Die Auswahl an Skigebieten ist groß und die Entscheidung zwischen den Skigebieten fällt mitunter schwer denn jedes der Skigebiete des Schwarzwalds hat seinen eigenen Reiz. Durch die Vielzahl an Möglichkeiten lädt der Schwarzwald Skifahrer jeden Könnens ein. Familien finden hier ebenso das Passende wie Sportskifahrer. Das Skifahren im Schwarzwald ist abwechslungsreich und somit für jeden geeignet.

 

 

 



--> Anmelden