> Startseite > Urlaub-Aktiv > Langlauf im Schwarzwald

Langlauf im Schwarzwald

Die schneesicheren Gebiete im Schwarzwald locken Pistenfans in den Wintermonaten mit mehr als 2000 gespurten und präparierten Loipen in die Berge. Langlauf ist im gesamten Schwarzwald möglich. Da finden Genussläufer ebenso ihr Revier wie Einsteiger und anspruchsvollere Langläufer.

Stille verschneite, idyllische Waldwege gehören zum Langlauf im Schwarzwald genauso wie herrliche Panorama-Langlaufloipen.
Die klare Luft und die unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade der Langlaufloipen machen den Schwarzwald zu einem Paradies für Wintersportler, die abseits der Skiabfahrten lieber den Skilanglauf bevorzugen.
Inzwischen haben die meisten Langlaufspuren eine Parallelspur für die Skater unter den Langläufern. Wer längere Strecken bevorzugt, findet unterwegs ausreichend Rastmöglichkeiten in Loipenhäusern und Schutzhütten zum Ausruhen und für Verpflegung.
Der gesamte Schwarzwald ist auf seinen Höhenlagen ein ideales Gebiet für Langlauf und für Skiwanderungen. Skiwanderwege führen in einem engen Netz über die Hochflächen im Nordschwarzwald rund um Freudenstadt, Seewald, Schömberg und Dobel.

Im Südschwarzwald und Hochschwarzwald sind die Regionen im Todtnauer Ferienland, im Feldberggebiet, rund um Triberg, Schonach, Furtwangen und St. Georgen herausragende Langlaufgebiete.

Täglich werden die Loipen von Loipenspurgeräten präpariert. Je nach Lust und Laune und Kondition können Sie zwischen leichten, genussvollen und anspruchsvollen Strecken wählen. Skischulen bieten in allen Regionen Kurse für Einsteiger und für Kinder an.

Skater sind mit ihrer Dynamik auf gewalzte Loipen angewiesen. Der klassische Skilanglauf erfordert eine gute Technik, kann dann aber auch sowohl auf leichten Wegstrecken als auch auf steileren Anstiegen und Abfahrten betrieben werden.

Langlaufgebiete für Einsteiger

Ohne schwierigere Anstiege oder komplizierte Abfahrten finden Sie besonders zahlreiche Loipen im Südschwarzwald. Das Langlaufzentrum Todtmoos-Gersbach und der Nachbarort Bernau bieten insgesamt rund 100 Kilometer Loipen, die sowohl Kindern als auch Erwachsenen Spaß machen. Die Silberbach Loipe mit 2,3 km in Vordertodtmoos ist ideal für die ersten "Gehversuche".

Auf 11 gespurten Loipen mit einer Länge von 90 Kilometern erwartet Hinterzarten alle Langlaufbegeisterte. In einer Höhenlage von 850 bis 880 Metern sind:

  • Hochmoor-Loipe, Seebach-Loipe und Zartenbach-Loipe
    mit Längen von 1,9 bis 5,5 Kilometer leicht zu bewältigen. Hochmoor- und Zartenbachloipe haben auch eine Bahn für Skater.

Weitere Langlaufskigebiete für Einsteiger und Kinder sind:

  • Notschrei,
  • Rothauser Land,
  • Waldkirch-Kandel,
  • Hohtann-Belchen,
  • Höchenschwand,
  • Eisenbach,
  • St. Blasien,
  • Schluchsee,
  • Lenzkirch,
  • St. Märgen und Triberg.

Langlaufloipen zum Genießen und Panoramatouren

In dick verschneite Winterwunderwelt genießen Sie die Schönheiten des verschneiten Schwarzwaldes oder den weiten Blick über Hochebenen mit dem Alpenpanorama am Horizont. Solche Genussloipen finden Sie beispielsweise in der Region rund um Furtwangen mit 6,6 Kilometer Länge und keinen nennenswerten Anstiegen oder Abfahrten. Am Waldrand entlang erleben Sie die verschneiten Wälder und grandiose Ausblicke, ohne sich besonders anstrengen zu müssen.


Ähnliche Touren und Loipen finden Sie in:

  • Bernau,
  • Titisee-Neustadt,
  • Königsfeld,
  • Lenzkirch und Schonach.

Anspruchsvolle Loipen mit einigen Herausforderungen

Rasante Abfahrten und Anstiege, die an die Kondition einige Ansprüche stellen, erwarten Sie rund um den Feldberg in Titisee-Neustadt mit einer Gesamtlänge von 8,1 Kilometern. Der niedrigste Punkt liegt hier bei 855 Metern und der höchste Punkt bei 1030 Meter. Gleich nach dem Start beginnt ein steiler Anstieg und nach etwa 4 Kilometern geht es noch einmal steil und stetig den Berg hinauf.

Im Zeller Bergland ist die Fröhnd-Gresgener Höhenloipe mit einer Gesamtlänge von 22.8 Kilometern eine echte Herausforderung an alle konditionell starken Läufer. Der erste 4,5 Kilometer lange Anstieg führt vom niedrigsten Punkt auf 715 Metern auf den höchsten Punkt mit 955 Metern hinauf. Die Wegstrecke unterwegs ist teilweise wellig und hügelig. Sie laufen überwiegend durch Waldstücke und an lichten Stellen belohnen herrliche Aussichten über die verschneite Landschaft alle Mühen.
Weitere anspruchsvolle Loipen für Ihren Langlauf im Schwarzwald finden Sie in: St. Peter, St. Georgen und Notschrei.

Gleichgültig ob Einsteiger oder Profi, Langlauf im Schwarzwald bietet für jeden das passende Revier in einer herrlichen Landschaft.




 



--> Anmelden