Lotharpfad

Inhalt:

20 zu Favoriten hinzufügen Von Favoriten entfernen

Steckbrief

Ort: Baiersbronn
Streckenlänge: 1 km
Aufstieg: 12 m
Abstieg: 12 m
Kinderwagentauglich: nein
Startpunkt: Parkplatz Lotharpfad (B500)

Am zweiten Weihnachtstag 1999 wütete der Orkan Lothar und hinterlies in weiten Teilen des Schwarzwaldes eine Schneiße der Verwüstung.

An der Schwarzwaldhochstraße (B500) im Bereich Schliffkopf entstand die Idee den Sturmwurf der Natur zu überlassen. Auf dem Lotharpfad sehen sie mit welcher Kraft sich der Orkan seine Schneiße gebahnt hat und wie sich die Natur davon regeneriert.

Der Pfad verläuft größtenteils auf Holzbohlen und führt mit kleinen Brücklein über oder unter das Sturmholz.

Bild mit freundlicher Genehmigung von Stefan Asal - Datacreate Asal

Download

Streckenkarte

Liste   

Information
Schaltfläche oder Kartenelement anklicken um weitere Informationen anzuzeigen.
Lf Hiker | E.Pointal contributor

My trail   

Profil

50 100 150 200 5 10 15 Entfernung (km) Höhe (m)
Keine Höhendaten
Name: Keine Daten
Entfernung: Keine Daten
Minimale Höhe: Keine Daten
Maximale Höhe: Keine Daten
Höhenmeter (aufwärts): Keine Daten
Höhenmeter (abwärts): Keine Daten
Dauer: Keine Daten

Beschreibung

Beautiful place
Weiteres zum Thema:
Wanderopening BERGWELT Südschwarzwald im Belchenland und Wiedenam 25.05.2012 – 28.05.2012, Pfingstwochenende – noch Plätze frei “Das Wandern ist des Müllers Lust – ist alt
Kintzheim
Ein angenehmer Rundweg führt Sie mitten in ein 24 Hektar großes Waldgebiet, in dem rund 280 Berberaffen völlig frei leben. Der direkte Kontakt ermöglicht
Neuenbürg
Erleben auch Sie des Eisens unvergessene, faszinierende Welt im Innern der Erde – fürwahr eine wundersame Pracht in tiefer Bergesnacht. Besuchen Sie die Frischglück-Grube,
Der Raimartihof liegt am Feldsee, ein Karsee am Feldberg. Der Raimartihof bietet eine alte urige Gastwirtschaft und bei schönem Wetter einen herrlichen Biergarten. Zu