Lotharpfad

Inhalt:

Steckbrief

Ort: Baiersbronn
Streckenlänge: 1 km
Aufstieg: 12 m
Abstieg: 12 m
Kinderwagentauglich: nein
Startpunkt: Parkplatz Lotharpfad (B500)

Am zweiten Weihnachtstag 1999 wütete der Orkan Lothar und hinterlies in weiten Teilen des Schwarzwaldes eine Schneiße der Verwüstung.

An der Schwarzwaldhochstraße (B500) im Bereich Schliffkopf entstand die Idee den Sturmwurf der Natur zu überlassen. Auf dem Lotharpfad sehen sie mit welcher Kraft sich der Orkan seine Schneiße gebahnt hat und wie sich die Natur davon regeneriert.

Der Pfad verläuft größtenteils auf Holzbohlen und führt mit kleinen Brücklein über oder unter das Sturmholz.

Bild mit freundlicher Genehmigung von Stefan Asal - Datacreate Asal

Download

Streckenkarte

Liste   

Information
Schaltfläche oder Kartenelement anklicken um weitere Informationen anzuzeigen.
Lf Hiker | E.Pointal contributor

My trail   

Profil

50 100 150 200 5 10 15 Entfernung (km) Höhe (m)
Keine Höhendaten
Name: Keine Daten
Entfernung: Keine Daten
Minimale Höhe: Keine Daten
Maximale Höhe: Keine Daten
Höhenmeter (aufwärts): Keine Daten
Höhenmeter (abwärts): Keine Daten
Dauer: Keine Daten

Beschreibung

Beautiful place
Weiteres zum Thema:
Freudenstadt-Lauterbad
Die Berghütte lädt direkt am Skilift Stokinger oberhalb von Freundenstadt-Lauterbad zum verweilen und genießen ein. Der Baustil aus dem Jahr 2014 verbindet die Tradition
Herzlich Willkommen in unserem Gästehaus Sonnhalde, im Ortskern von Wieden, jedoch abseits der Hauptstraße. In unserer familiär geführten Pension in sonniger Südlage erwarten Sie
Am Freitag, 1. Juni öffnet in Wolfachs Museum nicht nur die neue Sonderausstellung „Wolfach im Wandel“. Der Verein Kultur im Schloss hat auch die
Cleebronn
Vor den Toren Stuttgarts, inmitten blühender Natur, liegt Tripsdrill – Deutschlands erster Erlebnispark. Auf 77 Hektar finden die Besucher über 100 originelle Attraktionen. Rund