Start zum 1km langen Lotharpfad

Lotharpfad

Inhalt

Am zweiten Weihnachtstag 1999 wütete der Orkan Lothar und hinterlies in weiten Teilen des Schwarzwaldes eine Schneiße der Verwüstung.

An der Schwarzwaldhochstraße (B500) im Bereich Schliffkopf entstand die Idee den Sturmwurf der Natur zu überlassen. Auf dem Lotharpfad sehen sie mit welcher Kraft sich der Orkan seine Schneiße gebahnt hat und wie sich die Natur davon regeneriert.

Der Pfad verläuft größtenteils auf Holzbohlen und führt mit kleinen Brücklein über oder unter das Sturmholz.

Weitere Themen

Todtnau
Auf dem gut 600 m langen Pfad können Materialien wie z.B. Fichtenzapfen und -zweige, Holz, Rindenmulch, Kies- und Sandarten und Schlamm gefühlt werden. Auch
Dornstetten
Naturerlebnis und die persönliche Erfahrung, wie die Natur wirklich ist, stehen beim ersten Barfuss Park Baden-Württembergs im Vordergrund. Fühlen Sie mit Ihren Sinnen und
Cleebronn
Vor den Toren Stuttgarts, inmitten blühender Natur, liegt Tripsdrill – Deutschlands erster Erlebnispark. Auf 77 Hektar finden die Besucher über 100 originelle Attraktionen. Rund
Booking.com