Lotharpfad

Inhalt:

Steckbrief

Ort: Baiersbronn
Streckenlänge: 1 km
Aufstieg: 12 m
Abstieg: 12 m
Kinderwagentauglich: nein
Startpunkt: Parkplatz Lotharpfad (B500)

Am zweiten Weihnachtstag 1999 wütete der Orkan Lothar und hinterlies in weiten Teilen des Schwarzwaldes eine Schneiße der Verwüstung.

An der Schwarzwaldhochstraße (B500) im Bereich Schliffkopf entstand die Idee den Sturmwurf der Natur zu überlassen. Auf dem Lotharpfad sehen sie mit welcher Kraft sich der Orkan seine Schneiße gebahnt hat und wie sich die Natur davon regeneriert.

Der Pfad verläuft größtenteils auf Holzbohlen und führt mit kleinen Brücklein über oder unter das Sturmholz.

Bild mit freundlicher Genehmigung von Stefan Asal - Datacreate Asal

Download

Streckenkarte

Liste   

Information
Schaltfläche oder Kartenelement anklicken um weitere Informationen anzuzeigen.
Lf Hiker | E.Pointal contributor

My trail   

Profil

50 100 150 200 5 10 15 Entfernung (km) Höhe (m)
Keine Höhendaten
Name: Keine Daten
Entfernung: Keine Daten
Minimale Höhe: Keine Daten
Maximale Höhe: Keine Daten
Höhenmeter (aufwärts): Keine Daten
Höhenmeter (abwärts): Keine Daten
Dauer: Keine Daten

Beschreibung

Beautiful place
Weiteres zum Thema:
Schauinsland
Größtes Besucherbergwerk im Schwarzwald Das in 800 Jahren auf der Suche nach Silber, Blei und Zink im Schauinsland geschaffene Grubengebäude ist mit 100 km
Zu Gast bei Freunden Familien geführtes Wellnesshotel im Süd-Schwarzwald. Wellness und Beauty, Ruhe und Erholung, die ganze Welt des Wohlgefühls inmitten schönster Natur.
Schauinsland
Mit Deutschlands längster Kabinen-Umlauf-Seilbahn (3,6 km) auf Freiburgs Hausberg (1284 m Höhe) und Höhepunkt. 15 Minuten schweben Sie ab der Talstation in die herrliche
Start/Ziel: Parkplatz am Freibad Ettlingen. Von dort aus „bei der Hell“, am Horbachquell-Biotop vorbei auf Panoramaweg entlang der Waldgrenze bis Oberweier. Linkskehre nach Wasserbehälter