Search
Generic filters
blank
blank

Zauberweg Todtnau

Inhalt:

Steckbrief

Ort: Todtnau
Streckenlänge: 4.4 km
Aufstieg: 43 m
Abstieg: 417 m
Kinderwagentauglich: nein
Startpunkt: Bergstation Hasenhorn Sesselbahn

Der Zauberweg am Hasenhorn wurde speziell für die kleinen und jung gebliebenen Wanderer angelegt. Der Weg basiert auf einem Buch von der Todtnauerin Sabine Steinebrunner. Frau Steinebrunner hat das Weg speziell für den Kinderwanderweg geschrieben.

Der Weg startet an der Bergstation der Hasenhorn Sesselbahn auf 1020m. Von da aus führt der Kinderwanderweg auf 4,4km länge auf einem schmalen Pfad 400m ins Tal bergab. Der Zauberweg wartet mit Erlebnisstationen, Hütten, einer Grillstelle nach etwa 3km und im unteren Bereich die Fledermaushöhle. Die Fledermaushöhle ist ein alter Bergwerkstollen welcher etwa 10m hineingelaufen werden kann.

Kurzfassung der Geschichte

Ilex und Farfara, zwei kleine, scheue Wichtel, leben in einer gut versteckten Höhle. Sie sind die Hüter des Zaubersteins. Nur bei den Wichtel hat der Stein seine Zauberkraft und dadurch der Wald seine Farbe.

Doch nun herrscht große Aufregung, denn der Zauberstein der Wichtel ist verschwunden. Ilex und Farfara waren zur Wichtelhütte gewandert. Ilex wollte noch Pilze für die Suppe pflücken und hat dabei den Zauberstein verloren. Auf der Suche nach dem Zauberstein kommen die zwei Wichtel am Nest des Raben Ratzfatz vorbei, der allerdings gerade nicht zuhause ist. Am Fernrohr treffen Ilex und Farfara den Hasenkönig Rubus Henry, der ihnen bei der Suche behilflich ist. Am Rabenfelsen stoßen die drei Freunde auf Grieswurz eine alte Buche, die bei einem starken Sturm vor ein paar Jahren übel zugerichtet worden ist. Seitdem poltert er griesgrämig durch den Wald und verwandelt die Tiere in Holz. Grieswurz wundert sich, warum der Wald seine Farbe verliert (schwarz-weiß Blick) und nimmt, gefolgt von Ilex, die Abkürzung zur Hebelshöhe. Farfara und Ratzfatz schauen indes überall nach dem Zauberstein und laufen am Memory vorbei den Hasenmattweg entlang. Sie treffen die Maus Fritzi Piep, die den Zauberstein… aber erkunden sie selbst das Bergwerk an der Grillstelle auf der Hebelshöhe, die Fledermaushöhle, Grieswurz und Grisella und vergessen sie nicht, sich auf dem Weg genau umzuschauen, es gibt viele Überraschungen zu sehen.

Download

Streckenkarte

Liste   

Information
Schaltfläche oder Kartenelement anklicken um weitere Informationen anzuzeigen.
Lf Hiker | E.Pointal contributor

My trail   

Profil

50 100 150 200 5 10 15 Entfernung (km) Höhe (m)
Keine Höhendaten
Name: Keine Daten
Entfernung: Keine Daten
Minimale Höhe: Keine Daten
Maximale Höhe: Keine Daten
Höhenmeter (aufwärts): Keine Daten
Höhenmeter (abwärts): Keine Daten
Dauer: Keine Daten

Beschreibung

Beautiful place
Weiteres zum Thema:
Todtnauberg
Der Sinnes- und Walderlebnispfad „Horneradsch“ in Todtnauberg ist ein tolles Wandervergnügen für Eltern und Kinder. Bergtroll „Horneradsch“ zeigt dir seinen Wald und die Bewohner
Rötenbach
Auf dem Rötenbacher Ameisenpfad gibt es für die kleinen und großen vieles zu entdecken. Startpunkt des Kinderwanderwegs ist der Wanderparkplatz Hardt. Von dort geht’s
Baiersbronn
Bei dem Baiersbronner Holzweg handelt es sich um einen 2,2 Kilometer langen Rundweg. Dort können dann Familien ihr Wissen über den kostbaren Rohstoff Holz
Lenzkirch
Lernen Sie mit Ihrer Familie auf abenteuerlichen Pfaden Kuckys Vogelwelt in Lenzkirch kennen. Abwechslung und Spaß ist garantiert In Kuckys Vogelwelt begleiten uns auf