Search
Generic filters
Platzhalter
Platzhalter

Schloss Neuenbürg

Schloss Neuenbürg: Das Erlebnis-Schloss im Nordschwarzwald
Das Schloss Neuenbürg im Oberen Enztal ist ein attraktives Ausflugsziel für die ganze Familie. Das im Museum integrierte begehbare Theater “Das kalte Herz” und die Ausstellung zur Schloss- und Regionalgeschichte, das Schloss-Restaurant, regelmäßige Sonderausstellungen im Frühjahr und zum Jahresende sowie zahlreiche kulturelle Veranstaltungen das ganze Jahr über lassen den Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Die Märchenschau “Das kalte Herz” nach der Erzählung von Wilhelm Hauff erleben die Besucher als begehbares Theater in sechs Räumen. Es ist ein Museum, das konsequent innovative Wege geht.

Am 30. Juni 2001 war es soweit: Das Museum im Schloss Neuenbürg öffnete nach fünfjähriger Renovierung der gesamten Anlage seine Tore für die Besucher. Das Zweigmuseum des Badischen Landesmuseums in Karlsruhe wurde vom Schweizer Gestaltungsbüro Steiner Sarnen eingerichtet, das sich für seine innovativen und zukunftsweisenden Ausstellungskonzepte einen Namen gemacht hat.

Die kreativen Mitarbeiter um Otto Jolias Steiner arbeiteten gemeinsam mit dem Badischen Landesmuseum in Karlsruhe die inhaltlichen Schwerpunkte aus, die sich vorwiegend auf die Region des Nördlichen Schwarzwalds beziehen.

Das Museum ist ohne Voranmeldung zu den angegebenen Öffnungszeiten zu besichtigen. Die Ausstellungen sind ohne Führungen zu begehen. Führungen zur Schlossgeschichte (mit Burgruine und St. Georgskirche) können nach vorheriger Anmeldung gebucht werden. Das Museum wird als Zweigmuseum des Badischen Landesmuseums Karlsruhe geführt und von der Stadt Neuenbürg betrieben.

Schloss Neuenbürg

Schloss Neuenbürg
75305 Neuenbürg
Tel.: +49 (0) 70 82 / 79 28 60
Fax: +49 (0) 70 82 / 79 28 70
info@schloss-neuenbuerg.de

Weiteres zum Thema:
Enzkloesterle
…bietet eine riesen Holz- und Krippe-Figuren Ausstellung Die Schnitzerstube von Theo Gütermann liegt im idylischen Enzklösterle im Schwarzwald nähe Freudenstadt. Krippena 2000 ist eine
Kandern
Die Kandertalbahn besteht schon im 3. Jahrhundert. Bereits um 1890 machte man sich konkrete Gedanken um eine Eisenbahnlinie im Kandertal. 5 Jahre später war
Bad Rippoldsau-Schapbach
Alternativer Wolf- und Bärenpark Im etwas anderen Wolf- und Bärenpark in Bad-Ripplodsau erwartet sie nicht der klassische Tierpark sondern der Alternative Park welcher sich
Waldkirch
Beim Freizeitpark Waldkirch befindet sich der Schwarzwaldzoo mit einer interessanten Eulensammlung und einem Streichelzoo. Bären, Luchse und viele andere Wildarten können Sie hier bewundern.