Burg Hohengeroldseck
Burg Hohengeroldseck

Burg Hohengeroldseck

Inhalt:

Steckbrief

Ort: Seelbach
Kinderwagentauglich: nein

Die Burgruine Hohengeroldseck liegt in Seelbach im Ortsteil Schönberg. Der kleine aber feine Themenweg “Geroldsecker Burgpfad” mit Stationen für Kinder rund um das Ritterleben auf der Burg lassen den Aufstieg kurzweilig werden.

1260 auf dem Porphyrfelsen des Schönbergs oberhalb der Passstraße zwischen Lahr und dem Kinzigtal gegründet, von da an Stammburg der Herren von Geroldseck.

Nach 1594 durch die frühbarocke Residenz Schloss Dautenstein ersetzt.

1688 durch französische Truppen zerstört, ab da Ruine.

Weiteres zum Thema:
Zell am Harmersbach
Hahn und Henne – Kultprodukt seit über 100 Jahren. Die Zeller Keramik ist eine der ältesten Keramik-Manufakturen Deutschlands. Bei der Werksbesichtigung können Sie Wissenswertes
Baden-Baden
Im Friedrichsbad erleben Erholungssuchende seit über 130 Jahren traditionelles Baden in antikem Ambiente. Das Thermalbad gilt nicht ohne Grund als Wahrzeichen der Stadt Baden-Baden.
Grafenhausen
Was ist der Schlühüwanapfad Grafenhausen? Der Naturerlebnispfad Schlühüwanapfad Grafenhausen liegt inmitten des idyllischen Schlüchtsees und der Brauerei Rothaus. Dieser 2,6 Kilometer lange Rundweg führt
Vörstetten
Das Alamannen-Museum Vörstetten thematisiert das 4. und 5. Jahrhundert im Breisgau. Die Ausstellung basiert auf Ausgrabungen, die in den Jahren 1991, 1998-2000 und 2007