Logo Schwarzwaldportal
Suche
Close this search box.
Römerbad Badenweiler

Römische Badruine Badenweiler

57 zu Favoriten hinzufügen Von Favoriten entfernen

Inhalt:

Steckbrief

Ort: Badenweiler
Kinderwagentauglich: teilweise
Hunde erlaubt: ja

Die Badruine Badenweiler ist ein beeindruckendes historisches Monument und Zeugnis der römischen Badekultur, das sich in der malerischen Ortschaft Badenweiler im Südwesten Deutschlands befindet. Die Anlage, die als größte antike Badruine nördlich der Alpen gilt, ist unter einem modernen Glasdach geschützt, das die beeindruckende Architektur und die erhaltenen Strukturen vor den Elementen bewahrt.

In der Zeit des Römischen Reiches war das Badewesen ein wichtiger Bestandteil des alltäglichen Lebens, besonders für römische Besatzungssoldaten. Die Römer brachten ihre Badekultur in die eroberten Länder mit und legten damit den Grundstein für die Errichtung zahlreicher Thermen. Bei der Gründung von Badenweiler stießen die Römer auf warme Quellen, die sich ideal für die Errichtung einer Therme eigneten.

Die ursprüngliche Therme in Badenweiler war anfangs ein einfacher, symmetrischer und rechteckiger Raum. Im Laufe der Zeit wurde die Anlage jedoch stetig erweitert und verbessert. Wasserkanäle wurden angelegt, um die Heilquellen optimal zu nutzen und das warme Wasser in die verschiedenen Bereiche der Therme zu leiten. Ebenso wurde ein ausgeklügeltes Heizsystem entwickelt, das die Räumlichkeiten der Anlage auf angenehme Temperaturen erwärmte. Schließlich wurde auch eine Terrasse hinzugefügt, die den Besuchern einen erholsamen Ort zum Entspannen und Genießen der idyllischen Umgebung bot.

Die Badruine Badenweiler zeugt von der technischen Raffinesse und dem architektonischen Geschick der Römer. Die Anlage verfügte über Kalt- und Warmwasserbecken, Schwitzbäder, Massageräume und Ruhebereiche. In den gut erhaltenen Mosaikböden und Wandmalereien lassen sich zudem kunstvolle Darstellungen von mythologischen Szenen und Alltagsszenen der damaligen Zeit erkennen.

Heute ist die Badruine Badenweiler ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen und Geschichtsinteressierte gleichermaßen. Die moderne Glasüberdachung ermöglicht es den Besuchern, die Anlage bei jedem Wetter zu besichtigen und die faszinierenden Relikte einer vergangenen Epoche in Ruhe zu bestaunen. Zudem finden regelmäßig Führungen statt, bei denen Experten die Geschichte und Bedeutung der Anlage anschaulich erläutern und einen Einblick in das Leben und die Badekultur der Römer geben.

Insgesamt bietet die Badruine Badenweiler einen eindrucksvollen Einblick in die römische Badekultur und die Baukunst der damaligen Zeit. Als größte antike Badruine nördlich der Alpen ist sie ein wertvolles Kulturerbe und ein beeindruckendes Zeugnis der Fähigkeiten der Römer, die auch heute noch in ihrer ursprünglichen Schönheit und Funktion erhalten sind.

Kontakt

Römische Badruine Badenweiler

Ernst-Eisenlohr-Straße 1, 79410 Badenweiler

Öffnungszeiten

WochentagÖffnungszeiten
Montag10:00–19:00 Uhr
Dienstag10:00–19:00 Uhr
Mittwoch10:00–19:00 Uhr
Donnerstag10:00–19:00 Uhr
Freitag10:00–19:00 Uhr
Samstag10:00–19:00 Uhr
Sonntag10:00–19:00 Uhr
Quelle der Öffnungszeiten: Google Places