Hochmoor auf der Hornisgrinde

Hornisgrinde

Inhalt

Die Hornisgrinde ist mit 1164 Metern Höhe der höchste Berg des Nordschwarzwaldes. Sie liegt im Norden des Ortenaukreises. Auf dem Gipfel der Hornisgrinde befindet sich ein 206 Meter hoher Sendeturm des Südwestrundfunks in Stahlbetonbauweise, der von 1971 bis 1972 errichtet wurde. Die von dort gesendeten Frequenzen decken weite Teile des Rheintals zwischen Freiburg und Darmstadt ab und sind aufgrund von Reflektionen teilweise bis weit in die Innerschweiz zu empfangen.

Bildquelle: Stefan Arendt

Weitere Themen

Mit Deutschlands längster Kabinen-Umlauf-Seilbahn (3,6 km) auf Freiburgs Hausberg (1284 m Höhe) und Höhepunkt. 15 Minuten schweben Sie ab der Talstation in die herrliche
Weil am Rhein
Das Laguna bietet Badefreunden alles, was Spaß macht. So zum Beispiel eine 65-Meter-Riesenrutsche, geradeaus ins große Hallenwellenbad. Dort kann sich der Besucher in der
Lipperswil
Spiel, Spass, Shows und Attraktionen für Gross und Klein. Mit diesem spannenden und vielseitigen Angebot lockt der grösste Freizeitpark der Schweiz wieder zum Start
In weniger als 10 Minuten Fahrzeit erschließt Ihnen die Sommerbergbahn den reizvollen Kontrast zwischen dem Bad Wildbad im Enztal (420 m) und Bad Wildbads
Booking.com