> Startseite > Schwarzwaldnews > Schwarzwald im Frühling: Warm eingepackt die Natur erleben

Schwarzwald im Frühling: Warm eingepackt die Natur erleben

Inhaltsverzeichnis:


Nach einem milden Winter 2019/20 im Schwarzwald und ganz Deutschland wächst bei vielen Naturfreunden wieder die Wander- und Reiselust. Schnell wandert die Winterjacke in den Schrank, um die aufblühende Natur der Wälder und Felder unserer Region zu entdecken. Tatsächlich ist der Frühling eine der besten Reisezeiten, um im Schwarzwald unterwegs zu sein und sich Jahr für Jahr für das Erwachen der Natur zu begeistern. Ein Spaß für die ganze Familie, der mit der richtigen Einkleidung bei jedem Wetter gelingt.

Den neuen Frühling naturnah erleben

Die Temperaturen steigen langsam wieder, Freude steigt auf die Osterzeit und die damit verbundenen Ferien. Während der Schwarzwald über die Winterzeit ein klassischer Anlaufpunkt für Skifahrer und Langläufer ist, sind es ab dem Frühjahr vor allem wieder Wanderlustige, die unsere Region entdecken. In diesem Winter blieb manch eingefleischte Fans unserer Region ohnehin nichts anderes übrig, als ihre Skier gegen Wander- und Schneeschuhe einzutauschen.

Wenn Sie etwas Leckeres in der Osterzeit genießen möchten, sind Sie im Schwarzwald bestens aufgehoben. Nicht nur unsere Aktivurlauber wissen ein gutes Essen in der Frühlingszeit zu genießen. Viele Hotels und Gasthäuser halten Specials mit Hase, Lamm oder vegetarischen Köstlichkeiten bereit, die entweder zum Thema Ostern passen oder einfach den Frühling willkommen heißen wollen.

Ansonsten begeistert die teilweise unberührte Natur unserer Region. Für viele Touristen ist es ein ungewohntes Schauspiel, die Entwicklung der Natur in einem Mittelgebirge zu erleben. Viele einheimische Bäume, Sträucher und Pflanzen sind so nur in unserem Klima zu finden und machen das Spazieren oder Wandern durch unsere Region zu einer echten Entdeckungsreise.

Die richtige Reise-Garderobe im Gepäck

Damit Sie eine gelungene Reise durch den Frühling im Schwarzwald erleben, sind einige praktische Dinge zu beachten. Zwar steigen die Temperaturen allmählich, einige kühle Tage oder Frost in der Nacht sind dennoch nicht ausgeschlossen. Reisen Sie deshalb auch im März oder April weiterhin mit Winterreifen durch unsere Region, damit Sie sicher über alle Anhöhen kommen.

Wenn es um die Reisekleidung geht, sollten Sie den genauen Mittelweg aus Winter- und Sommerkleidung finden. Langärmliges für die Übergangszeit, das Sie in mehreren Schichten tragen können, ermöglichen eine schnelle Anpassung an die sich ändernde Witterung. Mütze, Schal & Co. sollten weiterhin feste Begleiter im Frühling sein, nicht nur auf dem Feldberg weht noch ein kraftvoller Wind. Und auch wetterfestes Schuhwerk für Ihre Wanderungen sind ein Must-Have.

Aktuell ist die beste Zeit, sich für Ihre nächste Frühlingsreise in den Schwarzwald auszustatten. Viele Geschäfte reduzieren gerade ihre Winterware, um Platz für die Sommermode zu schaffen. Dies gilt auch für Kleidung in der Übergangszeit, die Sie flexibel im Urlaub einsetzen und kombinieren können. Zusätzlich einige Euro sparen Sie mit den Preisnachlässen der bekannten Gutschein-Plattformen, beispielsweise durch einen Zalando Lounge Gutschein bei Gutscheinsammler.

Kultur und Natur im Frühling verknüpfen

Unser abschließender Reisetipp für den Frühling: Weder Kultur noch Natur sind unser Frühlingshighlight, sondern beides zusammen. Vielerorts finden Sie Bauwerke in der Natur und beschaulichen Städten, mit denen Sie Ihre natürlichen Reisevorlieben mit baulichen Besonderheiten verknüpfen können. Ob der Kuppel-Dom in St. Blasien oder eine Ausflugsfahrt bis zum Bodensee und der Blumeninsel Mainau – im Frühling bremst Sie Schnee und Glatteis nicht mehr bei Tagesausflügen aus.

 



--> Anmelden