Bike-Park Wolfach e.V.

Der Bike-Park Wolfach lockt seit Jahren bei schönem Wetter Sportler aus Nah und Fern an. Er entstand 2002 auf Initiative von Thomas Moser, der in den Jahren zuvor aktiv an zahlreichen Dualslalom und Downhill-Rennen in ganz Europa teilgenommen hatte. Ein Jahr darauf wurde ein Verein gegründet, der die Anlage seither unterhält und im Laufe der Zeit wesentlich erweiterte. Im Frühjahr und Sommer wird den über fünfzig Mitgliedern regelmäßiges Training angeboten. Außerdem besucht man Rennen, veranstaltet Fortbildungskurse in Sachen Fahrradtechnik und gemeinsame Grillabende. Im Winter stehen besonders für jüngere Mitglieder Hallenbadbesuche und Schlittenfahrten auf dem Programm.

Seit 2003 hat sich die regelmäßige Ausrichtung eines größeren Radrennens zum wichtigesten Ereignis jedes Vereinsjahres entwickelt. – Mit wachsendem Erfolg. Sowohl die Zahl der Zuschauer als auch die der teilnehmenden Fahrer steigt stetig an. 2006 bewarb man sich erstmals erfolgreich um die Ausrichtung der baden-württembergischen Meisterschaften im Dual Slalom.

Auch wenn das Augenmerk des Vereins hauptsächlich dem Bike-Park in Wolfach gilt, bildete sich 2005 mit der „Cross-Country-Gruppe“ erstmals ein Zusammenschluss von Vereinsmitgliedern, die regelmäßig Mountainbike-Rundfahrten im Mittleren Schwarzwald veranstalten. Seit 2006 gibt es zudem die „Cruiser-Gruppe“ bei der das entspannte Fahren mit Rädern amerikanischen Stils im Vordergrund steht.

Internet: http://www.bike-park-wolfach.de

Weitere Themen

Der Zauberweg am Hasenhorn wurde speziell für die kleinen und jung gebliebenen Wanderer angelegt. Der Weg basiert auf einem Buch von der Todtnauerin Sabine
Startpunkt: Rötenbach, Wanderparkplatz Hardt Länge: 3,6km Anmerkung: Nicht Kinderwagentauglich   Auf dem Rötenbacher Ameisenpfad gibt es für die kleinen und großen vieles zu entdecken.
78 Lifte mit nur einer Saisonkarte – Winterspass pur! Ein Skipass für “fast” alles, für mehr als 100 km Piste und an 78 Liftanlagen
Booking.com