Baden-Baden

Caracalla Therme in Baden Bad

Inhalt

Auf den Spuren der Römer und dem tausende Jahre alten Wissen über die heilenden Kräfte der Thermalquellen sind in den Caracalla Thermen in Baden-Baden Entspannung und Badeerlebnis garantiert. Seit 20 Jahren sprudeln hier aus 2.000 Metern tiefe jeden Tag hunderttausende Liter des heilsamen Thermalwassers aus zwölf Quellen direkt in die Becken der Therme.

Auf mehr als 4.000 Quadratmetern Fläche lockt die Caracalla Therme Erholungssuchende aus aller Welt. Im Innenbereich erwarten die Besucher abwechslungsreiche Thermalwasserbecken mit Wassertemperaturen zwischen 18 °C und 38 °C, ein erholsames Aroma-Dampfbad, ein revitalisierender Sole-Inhalationsraum und eine kuschelige Felsgrotte mit kaltem und heißem Wasser. Im Außenbereich lässt sich auf den Sonnenwiesen im Schlosspark nach einem Besuch der römischen Saunalandschaft perfekt entspannen. Hier finden Besucher außerdem einen Strömungskanal, Whirlpools, ein Marmorbecken und Massagedüsen.

Caracalla Therme in Baden Bad

CARASANA Bäderbetriebe GmbH
Römerplatz 1
D-76530 Baden-Baden
Tel. +49 (0) 7221 ⁄2759-20,-40
Fax +49 (0) 7221 ⁄2759-80 info@carasana.de

Weitere Themen

Gengenbach
Das Palais Löwenberg wurde im 18. Jahrhundert von der angesehenen Familie von Bender erbaut. Heute bieten die Innenräume des stattlichen Patrizierhauses den reizvollen Rahmen
Gütenbach
Die Firma Faller in Gütenbach ist schon seit Jahrzehnten ein führendes Unternehmen in der Modellbaubranche. Machen Sie doch einmal einen Besuch in der Heimat
Bad Teinach-Zavelstein
Um 1200 als Stauferburg errichtet, wurde Burg Zavelstein 1616 von Benjamin Buwinghausen von Wallmerode erworben. Durch den herzoglichen Baumeister Heinrich Schickhardt wurde die Burg
Booking.com