Route Wattkopf Mittel

Inhalt:

Start: Ettlingen

Kilometer: 14

Höhenmeter: 260

Start/Ziel: Parkplatz am Freibad Ettlingen

Gemeinsamer Start am „Vogelsruhweg“ (gegenüber Wattsteigbrückenweg) bis zum Fuchsbauweg oberhalb Jagdhütte Kalberklamm, dann wie folgt:

Nach Jagdhütte, den Fuchsbauweg querend, Singletrail „Grenzweg“ aufnehmen bis zum Downhill „Edelbergweg“. Auf Abzweig zum Singletrail-Anstieg „Gockelsweg“ achten und diesem folgen bis zum Wattkopfturm. Downhill direkt zur Friedrichshütte, rechts am Bismarkturm vorbei zum Parkplatz Vogelsang.

Anschließend über Steigenhohl-, Vogelsang-, Friedrich- und Schöllbronner Straße wieder zum Startpunkt zurück.

Schwierigkeitsgrad: mittel (14km), Schotter-Blockpassagen, zwei Anstiege, 260 Hm

Autor: Nico Weisenburger

Weiteres zum Thema:
Schopfheim
Als höchste Erhebung des Dinkelberges ist die Hohe Flum (536m) ein gutes Ziel für kleine oder wenn man will auch für Tageswanderungen. Auf dem
Strasbourg
.. ist die historische Hauptstadt des Elsass, einer im Nordosten Frankreichs gelegenen Region. Die Stadt ist Hauptstadt der Region Elsass sowie Präfektur des Départements