Route Wattkopf Mittel

Start: Ettlingen

Kilometer: 14

Höhenmeter: 260

Start/Ziel: Parkplatz am Freibad Ettlingen

Gemeinsamer Start am „Vogelsruhweg“ (gegenüber Wattsteigbrückenweg) bis zum Fuchsbauweg oberhalb Jagdhütte Kalberklamm, dann wie folgt:

Nach Jagdhütte, den Fuchsbauweg querend, Singletrail „Grenzweg“ aufnehmen bis zum Downhill „Edelbergweg“. Auf Abzweig zum Singletrail-Anstieg „Gockelsweg“ achten und diesem folgen bis zum Wattkopfturm. Downhill direkt zur Friedrichshütte, rechts am Bismarkturm vorbei zum Parkplatz Vogelsang.

Anschließend über Steigenhohl-, Vogelsang-, Friedrich- und Schöllbronner Straße wieder zum Startpunkt zurück.

Schwierigkeitsgrad: mittel (14km), Schotter-Blockpassagen, zwei Anstiege, 260 Hm

Autor: Nico Weisenburger

Weitere Themen

Start: Ettlingen Kilometer: 8 Höhenmeter: 180 Start/Ziel: Parkplatz am Freibad Ettlingen Gemeinsamer Start am „Vogelsruhweg“ (gegenüber Wattsteigbrückenweg) bis zum Fuchsbauweg oberhalb Jagdhütte Kalberklamm, dann
Am Samstag in der Früh ging es auf eine Radtour rund um den Südschwarzwald. Laut Werbung „Fast ohne Höhenanstieg“, ist denn das überhaupt möglich?
Aktivurlaub pur per Rad von Heidelberg zum Bodensee Mit einer Länge von 308 Kilometern mit sanften Höhen, anspruchsvollen Steigungen und ebenen Strecken auf überwiegend
Booking.com