Search
Generic filters

Route Wattkopf Mittel

Inhalt:

zu Favoriten hinzufügen Von Favoriten entfernen

Start: Ettlingen

Kilometer: 14

Höhenmeter: 260

Start/Ziel: Parkplatz am Freibad Ettlingen

Gemeinsamer Start am „Vogelsruhweg“ (gegenüber Wattsteigbrückenweg) bis zum Fuchsbauweg oberhalb Jagdhütte Kalberklamm, dann wie folgt:

Nach Jagdhütte, den Fuchsbauweg querend, Singletrail „Grenzweg“ aufnehmen bis zum Downhill „Edelbergweg“. Auf Abzweig zum Singletrail-Anstieg „Gockelsweg“ achten und diesem folgen bis zum Wattkopfturm. Downhill direkt zur Friedrichshütte, rechts am Bismarkturm vorbei zum Parkplatz Vogelsang.

Anschließend über Steigenhohl-, Vogelsang-, Friedrich- und Schöllbronner Straße wieder zum Startpunkt zurück.

Schwierigkeitsgrad: mittel (14km), Schotter-Blockpassagen, zwei Anstiege, 260 Hm

Autor: Nico Weisenburger

Weiteres zum Thema:
Start/Ziel: Parkplatz am Freibad Ettlingen. Von dort aus „bei der Hell“, am Horbachquell-Biotop vorbei auf Panoramaweg entlang der Waldgrenze bis Oberweier. Linkskehre nach Wasserbehälter
Start: Höchenschwand Kilometer: 15 Diese mit 15 km kleinere Rundtour führt zunächst (z.T. auf Radwegen) nach Strittberg und weiter (zum größten Teil auf gut
Schönau
Start am Ortsausgang von Schönau Richtung Tunau. Sie fahren ca. 300m auf der Straße Richtung Tunau. Kurz vor dem Ortseingang biegen Sie auf den
Schönau
Von Schönau auf dem markiert en Wiesental-Radwanderweg über Utzenfeld Richtung Todtnau. Ca. 1.4 km hinter Utzenfeldabzweigen nach Geschwend, B 317 überqueren. Nach Friedhof Geschwend