Leichte Runde bei Waldshut

Inhalt:

Start: Waldshut (Chilbiplatz)

Kilometer: 25

Ständig ansteigend (mit kurzen, steilen Zwischenanstiegen) geht es zunächst durch das Schmitzinger Tal nach Waldkirch und um den Gupfen herum (Aussichtspavillon mit schöner Rundumsicht und vorhandenem Grillplatz / Abstecher lohnt sich!) nach Bannholz. Auf diesem Streckenabschnitt sind insgesamt 400 Höhenmeter zu überwinden. Weiter führt die Tour, wobei z.T. kräftige Gefälle mit Steigungen wechseln, über Ay, Bierbronnen und Rohr bis Weilheim (hier schönste Aussicht bis in die Schweiz) und – mit zunächst mittlerem Gefälle, dann eben auf der L 151 – nach Gurtweil. Mit nochmals längerem Anstieg, und empfehlenswertem Abstecher zum Wildgehege (ebenfalls steigend), geht es – das letzte Teilstück fallend – zurück zum Ausgangspunkt in Waldshut

www.waldshut-tiengen.de

www.landkreis-waldshut.de

Weiteres zum Thema:
Bad Rippoldsau
Höchstgelegenes Mineral- und Moorbad des Schwarzwaldes – Heilbad und Luftkurort (400 – 900 m) Willkommen bei uns, von ganzem Herzen! Unberührte Natur im wildromantischen
In den deutschen Haushalten gibt es inzwischen 4,5 Millionen E-Bikes, Tendenz deutlich steigend. Inzwischen finden auch fitte Menschen immer öfter zu den umweltfreundlichen Zweirädern.