Suche
Close this search box.
Platzhalter

Museum im Ritterhaus Offenburg

45 zu Favoriten hinzufügen Von Favoriten entfernen

Inhalt:

Steckbrief

Ort: Offenburg
Kinderwagentauglich: ja

Das 1784 errichtete Ritterhaus, ursprünglich das Wohnhaus eines Reichsschultheissen, beherbergt heute ein Museum und das städtische Archiv.

Das zweistöckige Gebäude verfügt über siebzehn Fensterachsen und ist im klassizistischen Stil gestaltet, mit einem dreistöckigen Mittelrisalit, der in einem Dreiecksgiebel endet. Der Turm mit einer roten Sandsteinwendeltreppe, der sich in der Hofecke befindet und ohne Spindel bis zum Dachgeschoss reicht, stammt aus dem 18. Jahrhundert.

Das Offenburger Museum präsentiert sich in hellen, offenen und ansprechenden Räumen. Besucher können hier Mineralien, Erze und Gesteine aus dem Schwarzwald, Informationen über die Natur und Flora der Region, wertvolle archäologische Funde, beeindruckende Artefakte aus vergangenen Jahrhunderten, faszinierende Masken aus der Südsee sowie präparierte Löwen und Tiger bestaunen.

Erkunden Sie das Gebäude und seine verborgenen Schätze!

Bringen Sie unbedingt Ihre Kinder mit, denn obwohl das Museum bereits über 100 Jahre alt ist, ist es keineswegs langweilig oder verstaubt. Vielleicht möchten Sie einen Filmausschnitt von einem Seifenkistenrennen der 50er Jahre ansehen, dem Gesang einer Nachtigall lauschen oder ein Goldwäscherschiffchen betrachten, das vor 150 Jahren am Rhein und der Kinzig zum Goldwaschen verwendet wurde. Ein Besuch lohnt sich nicht nur bei schlechtem Wetter!

Wechselnde Ausstellungen zu moderner Kunst und Alltagskultur unterstreichen die Vielfalt des Ritterhauses.

Kontakt

Museum im Ritterhaus Offenburg

Ritterstraße 10, 77652 Offenburg

Öffnungszeiten

WochentagÖffnungszeiten
MontagGeschlossen
Dienstag10:00–17:00 Uhr
Mittwoch10:00–17:00 Uhr
Donnerstag10:00–17:00 Uhr
Freitag10:00–17:00 Uhr
Samstag10:00–17:00 Uhr
Sonntag10:00–17:00 Uhr
Quelle der Öffnungszeiten: Google Places