Museum Haus Löwenberg, Gengenbach

Inhalt

Das Palais Löwenberg wurde im 18. Jahrhundert von der angesehenen Familie von Bender erbaut. Heute bieten die Innenräume des stattlichen Patrizierhauses den reizvollen Rahmen für die mehrmals im Jahr stattfindenden Sonderausstellungen.

Bild mit freundlicher Genehmigung von Dieter Wissing

Museum Haus Löwenberg, Gengenbach

Museum Haus Löwenberg
Am Marktplatz
77723 Gengenbach
Tel.: 0 78 03 / 930 – 143 (Tourist-Info)
Tel.: 0 78 03 / 930 – 141 (während der Öffnungszeiten)
Fax: 0 78 03 / 4 03 02
info@museum-haus-loewenberg.de

Weitere Themen
Küssaberg
Die Burgruine Küssaburg liegt auf einem Gipfel (634 m) in Bechtersbohl einem Ortsteil von Küssaberg. Die Ruine zählt zu den bedeutesten Denkmälern am Hochrhein
Mit Deutschlands längster Kabinen-Umlauf-Seilbahn (3,6 km) auf Freiburgs Hausberg (1284 m Höhe) und Höhepunkt. 15 Minuten schweben Sie ab der Talstation in die herrliche
Die Hexenlochmühle wurde im Jahre 1825 erbaut und ist eine der schönen, typisch alten Schwarzwaldmühlen – romantisch gelegen in einem kleinen Tal, dem Hexenloch,
Bad Teinach
Im romantischen Teinachtal, eingebettet in herrliche Nadelwälder, geschützt vor rauen Winden liegt Bad Teinach mit seinen anerkannten Heilquellen. Hier finden Sie alles was zu
Booking.com