Buchtipp: Wochenend und Wohnmobil – Kleine Auszeiten im Schwarzwald

Inhalt:

Der Schwarzwald ist so malerisch wie vielfältig. Jede seiner Regionen hat einen ganz eigenen Charme: Der schroffe Norden, die verträumte Mitte oder der liebliche Süden – ein Kurztrip mit dem Wohnmobil entschleunigt und schafft wunderschöne und unvergessliche Erinnerungen. Marion Landwehr hat die schönsten Stell- und Campingplätze getestet und gibt ausführliche Tipps für Aktivitäten rundherum.

Die Autorin: Marion Landwehr

Marion Landwehr ist Diplom-Journalistin und hat nach langjähriger Erfahrung im Zeitung und Zeitschriftenbereich den Reiseführermarkt für sich entdeckt. Durch zahlreiche Reiseerlebnisse weiß sie, worauf es beim Reisen mit dem Wohnmobil ankommt und wie sie die Leser am besten an die Hand nimmt, um jeden Urlaub zum Erlebnis zu machen.

Erschienen im Bruckmann-Verlag: https://verlagshaus24.de/wochenend-und-wohnmobil-kleine-auszeiten-im-schwarzwald?number=9783734320446

Weiteres zum Thema:
Sicht auf die Schulstraße in St. Georgen im Schwarzwald.
Neubulach
Mit dem Bergbau um Neubulach wurde vor fast 1000 Jahren begonnen, also zur Zeit der endgültigen Besiedlung des Schwarzwaldes im 11. Jahrhundert. Zunächst nur
Enzklösterle
Die Riesenrutschbahn ist eine Sommer-Rodelbahn mit einer Länge von ca. 1500m. Der Schlepplift bringt sie zum Seekopf, von wo es dann talabwärts geht. Für
Hüfingen
Hier finden Sie alles, was man sich zum Relaxen wünscht: – Sprudelliegen lassen Träume wahr werden, – Massagedüsen lockern die Muskulatur, – der Bodensprudler