Search
Generic filters
blank
blank

Pirschpfad Bad Griesbach

Inhalt:

Steckbrief

Ort: Bad Griesbach
Streckenlänge: 1 km
Aufstieg: 40 m
Abstieg: 40 m
Kinderwagentauglich: nein
Startpunkt: Wanderparkplatz Weiherplatz

Mache Urlaub oder einen Ausflug im Schwarzwald, nicht daheim aber in heimischer Umgebung mit Wald und Wasser. Da schlängelt sich der Pirschpfad auf dem etwa 1 Kilometer langen Wanderweg in der Nähe des Weiherplatzes in Bad Griesbach. Kinder und Erwachsene entdecken hier die heimische Tier- und Pflanzenwelt aus der Nähe. Die Erklärtafeln vermitteln Kindgerecht den Lebensraum der hier ansässigen Waldbewohner.

Der Pirschpfad-Flyer von der Touristinfo Bad Peterstal beantwortet einfach die Fragen zur Tier- und Pflanzenwelt im Schwarzwald. Begeben Sie sich mit den Kindern auf eine spannende Spurensuche bei der Pirschpfad-Entdeckung.

Eine kurze nur 1 km lange aber unterhaltsame Familienwanderung durch den Pirschpfad Bad Griesbach und die faszinierende Schwarzwaldlandschaft. Spüren Sie gemeinsam mit den Kindern die dort versteckten Waldbewohner auf! Unterwegs gibt es auch viele andere lustige Stationen, wie etwa den Summstein, zu entdecken.

Der Start und die Wegbeschreibung!

Der Einstieg zum Pirschpfad Bad Griesbach ist direkt am Parkplatz „Weiherplatz“. Hier geht es an der Infotafel vorbei, rechts einige Meter abwärts und schon gibt es den ersten Wegweiser des Pirschpfades. Gehen Sie rechts und folgen dem Weg, bis Sie einen kleinen Bach überqueren müssen.

Danach geht der schmale Pfad rechts direkt in den Wald hinein. Sie überqueren dabei einige Holzstege, bis zu einer großen Baumtreppe. Diese Baumtreppe muss nun mit Vorsicht und achtsam erklommen werden. Entlang wilder Heidelbeersträucher, erreichen Sie einem Baum-Thron und müssen eine kleine Steigung überwinde. Ein Kletterseil hilft beim letzten kleinen Stück, gut hinauf zu kommen.

Oben angekommen, gelangen Sie auf einen breiten Waldweg, den gehen Sie nach links weiter bei der Abzweigung Verlassen Sie hier den Waldweg wieder und folgen dem Wegweiser auf dem Pfad, der sich bergab durch den Wald schlängelt. Schon bald treffen Sie nun rechts auf den Bach. Der schattige Weg geht über eine kleine Steigung weiter. Bei einer mit großen Buntsandsteine ausgelegten Stelle am Bach können ¨Sie auch mit kleinen Kindern sicher das Wasser überqueren.

Auf der anderen Seite des Baches angekommen, geht es bis zu einer Gabelung leicht bergab durch den Wald.
Halten Sie sich hier rechts und bleiben Sie auf dem breiten Waldweg, bis links etwas versteckt ein sehr schmaler Pfad kommt, der abwärts über Baumwurzeln zur Weiheranlage und zum Ausgangspunkt zurückführt.

Der höchste Punkt der Wanderung beträgt 675 Meter. Empfehlenswert sind festes Schuhwerk, da der Wanderweg auch über einen Bach geht und es im Wald mitunter rutschig sein kann. Wenn es sommerlich warm ist, können alle einmal die Füße in den kühlen Bach halten. Der Waldweg ist auch ideal, um ein Picknick im schattigen Wald zu machen!

Ist der Weg für Kinderwagen geeignet?

Auf diesen Wanderweg kommen Sie mit einem Kinderwagen nicht vorwärts. Wenn Sie noch kleinere Kinder mitnehmen möchten, dann kann in der Tourist-Information eine Rückentrage ausgeliehen werden.

Ausleihmöglichkeiten für den Pfad?

Die Touristinfo hält für besonders wissbegierige kleine Abenteurer zur Ausleihe Entdeckerwesten mit Entdeckermaterial, wie Becherlupe oder Kescher, bereit! Für kleine Geschwister kann eine Rückentrage ausgeliehen werden.

In der Touristinfo Bad Peterstal erhalten Sie zur Erinnerung an den Besuch vom Pirschpfad Bad Griesbach ein persönliches Entdecker-Diplom! Der Entdecker-Pass verspricht noch mehr Abenteuer beim Besuch vom Pirschpfad! Sind alle Aufgaben und Rätsel gelöst, bekommen Sie in der Tourist-Information eine Auszeichnung! Empfohlen für Kinder ab 4 bis etwa 10 Jahre.

Parkmöglichkeit

Kostenlose Parkplätze stehen am Wanderparkplatz Weiherplatz bereit.

Anfahrt mit dem PKW!

Auf der B28 aus der Richtung Bad Peterstal fahren Sie bis zum Ortsende von Bad Griesbach. Zwischen den Hotels „Kimmig“ und „Adlerbad“ in die „Wilde Rench“ abbiegen nach 3,5 km gerader Fahrt aus der Richtung Höhengasthaus Herbstwasen, links abbiegen und auf den Schotterweg bis zum Weiherplatz fahren. Oder die B28 aus der Richtung Freudenstadt kommend beim Ortsanfang Bad Griesbach, zwischen den Hotels wie oben abbiegen.

Anfahrt mit der Ortenau-S-Bahn oder dem Südwestbus.

Bei der Haltestelle Bad Griesbach, oder Haltestelle St. Anna aussteigen. Wenn Sie mit der Bahn ankommen, müssen Sie einen Fußmarsch von etwa 60 Minuten bis zum Weiherplatz einplanen.

Bild mit freundlicher Genehmigung von KTG Bad Peterstal-Griesbach

Download

Streckenkarte

Liste   

Information
Schaltfläche oder Kartenelement anklicken um weitere Informationen anzuzeigen.
Lf Hiker | E.Pointal contributor

My trail   

Profil

50 100 150 200 5 10 15 Entfernung (km) Höhe (m)
Keine Höhendaten
Name: Keine Daten
Entfernung: Keine Daten
Minimale Höhe: Keine Daten
Maximale Höhe: Keine Daten
Höhenmeter (aufwärts): Keine Daten
Höhenmeter (abwärts): Keine Daten
Dauer: Keine Daten

Beschreibung

Beautiful place
Weiteres zum Thema:
Grafenhausen
Was ist der Schlühüwanapfad Grafenhausen? Der Naturerlebnispfad Schlühüwanapfad Grafenhausen liegt inmitten des idyllischen Schlüchtsees und der Brauerei Rothaus. Dieser 2,6 Kilometer lange Rundweg führt
Haslach im Kinzigtal
Auf dem idyllischen Walderlebnispfad Haslach erleben Kinder die Natur des Schwarzwalds hautnah. Acht Erlebnisstationen entlang der Route sorgen für Spaß und Spiel bei den
Baiersbronn
Bei dem Baiersbronner Holzweg handelt es sich um einen 2,2 Kilometer langen Rundweg. Dort können dann Familien ihr Wissen über den kostbaren Rohstoff Holz
Ühlingen-Birkendorf
Nimm die Kugel, fertig los! Auf dem Wanderweg für Kinder, dem KugelWaldPfad, in Ühlingen-Birkendorf rollt dauernd die Kugel. Bei diesem Kinderwanderweg wird Niemandem langweilig,