Mit dem Wohnmobil Ferien am Titisee

Inhalt:

8 zu Favoriten hinzufügen Von Favoriten entfernen

Wohnmobilurlaub in Deutschland liegt im Trend. Immer mehr Paare, Familien, aber auch Senioren entscheiden sich bewusst für den Urlaub im eigenen Camper. Der Schwarzwald ist dabei seit jeher eine der reizvollsten Regionen des Landes und bietet mit den zahlreichen Campingplätzen rund um den Titisee ein wahres Eldorado für Wohnmobil-Urlauber. 

Schwarzwald begeistert mit gut ausgebauter Camping-Infrastruktur

Landschaftlich weiß der Schwarzwald durch seine vielseitigen Kontraste zu begeistern. So schmiegen sich die kleinen Dörfchen seit Jahrhunderten an die weiten Wälder. Immer wieder warten Seen wie der Titisee darauf entdeckt zu werden. 

Für den Wohnmobilurlaub wird die Region rund um den Titisee vor allem aufgrund ihrer hervorragend ausgebauten Camping-Infrastruktur geschätzt. So gibt es direkt am Titisee, aber auch in unmittelbarer Umgebung zahlreiche Campingplätze unterschiedlicher Größe, die für einen kurzen Zwischenstopp, aber auch einen längeren Aufenthalt genutzt werden können. 

Titisee ist für viele Schwarzwald-Urlauber zudem das Spiegelbild der ganzen Region. Der Titisee wird bis heute für sein kristallklares Wasser geschätzt. Zugleich beheimatet der Ort eine wunderschöne Altstadt, die zum Bummeln einlädt. Ruhe und Natur erwarten Urlauber dagegen in den Nadelwäldern rund um den See. 

Auf die richtige Planung kommt es an

Gerade im Sommer sind die Campingplätze rund um den Titisee gut besucht, sodass sich eine rechtzeitige Planung des nächsten Wohnwagenurlaubs lohnt. Generell empfiehlt es sich vorab anzufragen, ob freie Plätze während der Hochsaison vorhanden sind und diese für den Wunschzeitraum zu reservieren. 

Auf Messen wie der Caravan und Co können sich Campingfans rechtzeitig über Reiseziele und neue Campingausstattung informieren. So lohnt es sich vor dem Start in den Schwarzwaldurlaub generell einen Blick auf die Ausstattung des eigenen Campers zu werfen. 

Dabei dürfen gerade beim Wohnwagenurlaub im Schwarzwald gute Wanderschuhe nicht fehlen. Die Region lädt zu attraktiven Wandertouren in unterschiedlichen Höhenlagen ein. 

Die schönsten Ausflugsziele für Wohnwagenurlauber am Titisee

Ausgehend vom Titisee lassen sich problemlos die reizvollsten Ausflugsziele der Region entdecken. Wer mit dem Wohnwagen durch den Schwarzwald reist, sollte sich einen Abstecher zum Schluchtensteig nicht nehmen lassen. Der Schluchtensteig passiert auf insgesamt 120 Kilometern den Naturpark Südschwarzwald und lädt zu Wanderungen unterschiedlicher Länge ein. 

Insgesamt sechs Etappen sind als offizielle Wanderstrecken auf dem Schluchtensteig ausgeschrieben. Eines haben alle gemeinsam: Sie führen immer durch sieben Schluchten. Landschaftlich gehören die zahlreichen Wasserfälle, die dabei passiert werden, zu den Höhepunkten. 

Nicht weit von Triberg entfernt befindet sich mit den Triberger Wasserfällen ein ganz besonderes Highlight der Region. Die Triberger Wasserfälle stürzen sich mehr als 160 Meter in die Tiefe und gehören heute zu den spektakulärsten Wasserfällen der ganzen Bundesrepublik. 

Wer nach dem Besuch der Wasserfälle noch Zeit hat, macht am besten einen Abstecher nach Triberg selbst. Der Ort zeigt sich mit einer für den Schwarzwald typischen Idylle und hält noch dazu ein attraktives Ausflugsziel bereit. Hierbei handelt es sich um das Schwarzwaldmuseum, für dessen Besuch ausreichend Zeit eingeplant werden sollte. 

Das Schwarzwaldmuseum ermöglicht nicht nur grandiose Einblicke in die Kultur und Traditionen der Region, sondern beheimatet ebenso die weltweit größte begehbare Kuckucksuhr. 

Doch zwischen all den Ausflugszielen lohnt es sich immer, einige Tage ohne festes Ziel im Schwarzwald zu verbringen. In der freien Zeit lässt sich der Charme der Region am besten entdecken.

Bild mit freundlicher Genehmigung von Stefan Asal - Datacreate Asal
Weiteres zum Thema:
Rust
Der Europa-Park ist zu allen Jahreszeiten einen Ausflug wert: Zum Saisonstart laden die großen Entdeckerwochen die Besucher ein, die vielen Neuheiten in Deutschlands größtem
Herrischried
Die Eissporthalle Herrischried – ein beliebter Treffpunkt für jung und alt. Da Schlittschuhe nicht in jedem Schuhschrank stehen, können diese direkt in der Eissporthalle
Lörrach
Burg Rötteln liegt bei Lörrach oberhalb des Stadtteils Haagen. Umgangssprachlich wird die Burg auch Röttler Schloss genannt. Die drittgrößte Burgruine Badens war einst eine
Kandel
Der Kandel ist die höchste Erhebung (Berg) im Mittleren Schwarzwald und der Hausberg der Stadt Waldkirch. Die Höhe beträgt 1241 Meter über NN. Der