Search
Generic filters
Stadt Lörrach
Stadt Lörrach

Lörrach

Inhalt:

Steckbrief

Ort: Lörrach
Einwohner: 50000

Lörrach als Kreisstadt ist seit dem 1. April 1956 die größte Stadt des gleichnamigen Landkreises. In der näheren Umgebung befindet sich der Schwarzwald, Weil am Rhein das Rheintal und die Schweizer Großstadt Basel. Auf einer Fläche von rund 40 km² leben circa 50.000 Menschen.

Die Stadt erlangte ihren Bekanntheitsgrad vor allem durch ihre textilverarbeitende Industrie. Zur Geschichte der Stadt gehört auch die wechselnde Zugehörigkeit zu den verschiedenen Territorien und Adelsgeschlechtern.

Was hat die Stadt Lörrach zu bieten?

Von der Aufenthaltsqualität her bietet die Stadt einen guten Branchenmix im Geschäftsbereich, eine ansprechende Fußgängerzone und mediterranes Flair. Mit diesen Merkmalen, welche hier noch eingehend geschildert werden, wird die attraktive Innenstadt gerne beschrieben.

Wenn Sie in dieser lebhaften Stadt in Baden-Württemberg angekommen sind, werden Sie sicherlich nach einer Unterkunft in Form von Hotel oder Gästehaus Ausschau halten. In der Regel handelt es sich um 3 Sterne Hotels.
Hier einige empfehlenswerte Hotels in der Stadt:

Sehenswürdigkeiten

Das wichtigste ist schon mal erledigt, Sie sind gut angekommen, haben ein gutes Hotel gefunden und möchten sich jetzt ein paar Sehenswürdigkeiten ansehen.
Da wäre zum Einen:

  • Die Burgruine Rötteln“ im äußersten Südwesten von Baden-Württemberg. Im Volksmund bekannt als „Röttler Schloss“ mit zwei großen Wehrtürmen, diese war im Südwesten eine der mächtigsten und ist die drittgrößte Burgruine Badens.
  • „Das Inzlinger Wasserschloss“ liegt am Ortsrand der Gemeinde Inzlingen im hiesigen Landkreis. Das seltene Wasserschloss dient als Wahrzeichen der Lörracher Gemeinde.
  • „Dreiländerbrücke“.Die über den Rhein führende Brücke ist die längste als Brückenkopf ausgeführte Fußgänger- und Radfahrerbrücke der Welt. Abgeleitet ist der Name vom Dreiländereck Deutschland-Frankreich-Schweiz. Die weit sichtbare markante Bogenkonstruktion soll die starke Verbindung beider Staaten Deutschland und Frankreich symbolisieren.
  • Sehr erholsam ist auch das Naturschutzgebiet „Altrhein Wyhlen“ auf dem Gebiet der Gemeinde Grenzach-Wyhlen im Landkreis.
  • Unbedingt ansehen sollten Sie sich die „Brückensensation Rheinfelden“. Professionelle Akrobaten und Künstler aus ganz Europa ziehen jedes Jahr tausende Besucher an den Rhein zu den internationalen Straßenfesten.

Man sagt zwar immer: „Das Wandern ist des Müllers Lust“, aber irgendwann qualmen einem auch die Füße und man möchte es etwas ruhiger angehen lassen, zum Beispiel mit einem Museumsbesuch.

Hier bieten sich an.

  • „Das Vitra Design Museum“. Ein Designmuseum für wechselnde Veranstaltungen und Ausstellungen.
  • „Das Dreiländermuseum“. Von 1978 bis 2012 Museum am Burghof, im Dreiländereck gelegen. Dieses Museum thematisiert in zwei Sprachen Geschichte, Unterschiede, Gegenwart und Gemeinsamkeiten der Grenzregion im Dreiländereck.
  • „Museum Römervilla“. Museum in der alten Schule.

Das war einmal ein kleiner Überblick über verschiedene Sehenswürdigkeiten. Nach den vielen Erkundungstrips kommt der Durst und Hunger. Da sind Sie in dieser Region genau richtig. Hier ein paar Restaurants und Weingüter wo Sie die Trink-und Esskultur dieser Region genießen können.

In der Region rund um die Stadt können Sie an 76 Orten Essen & Trinken erkunden. Dazu zählen 31 Weingüter und 45 Restaurants.

Seien Sie vorsichtig mit dem Genuss der dortigen Weine. Alle sind so lecker, dass Sie kaum noch Zeit für den Ort haben.

Was gibt es noch an Attraktionen?

Wenn Sie gerne Saft trinken, müssen Sie unbedingt beim Lörracher Weindorf dabei sein. Dort gibt es „Rebensaft vom Feinsten“. Das Weindorf findet über 4 Tage am Alten Marktplatz statt.

Hier ist für jeden Essens- und Musikgeschmack etwas in Lörrach und Umgebung dabei.

• Food and Drink Festival
• Rheingaudi Festival in Rheinfelden
• Electronic Music Festival in Weil am Rhein
• Jazz Fest Tiengener Sommer in Waldhut-Tiengen
• Schlossbergfest Freiburg
• Schwarzwälder Kirschtortenfest in Todtnau
• Beetween the beats Festival in Lörrach
• Chorfest in Bad Bellingen

und viele weitere Events und Veranstaltungen in der Region warten auf Sie.

Wie ist das Nachtleben

Nachdem Sie sicherlich ausgiebig die Festivals besucht haben, möchten Sie sicherlich nicht schon am Frühabend im Hotel die Augen schließen, denn es gibt hier viel mehr zu erkunden als nur Festivals oder Sehenswürdigkeiten. Da wären noch die Clubs und Discos. Mal wieder das Tanzbein schwingen in der Dreiländer Region. Menschen kennenlernen, Spaß habe, die Seele baumeln lassen und alles in den Discos und Clubs im Lörracher Landkreis.

Da gibt es:

• „Room 14“ in der Innenstadt. In gemütlicher Atmosphäre können Sie hier auf 800 Quadratmetern ausgiebig feiern. Hier gibt es Konzerte, Clubabende, Gala-Veranstaltungen und vieles mehr.
• „Go Club Steinen“. Party ohne Ende. Auf dem ersten Floor warten aktuelle Beats wie House, R`n`B`und auf dem zweiten Floor kommt dann das ältere Semester zum Zuge mit Songs der 80er, 90er, sowie 2000er.
• „Headliner in Schopfheim“. Hier geht es rund, Live-Auftritte und Events sorgen für Stimmung und Abwechslung.
• „Notlösung in Lörrach“. Soll nicht die Notlösung für feierfreudige Gäste sein. Der Laden heißt einfach so. Aus einer alten Fabrikhalle wurde ein toller Club, in dem wechselnde Songs gespielt werden.

Wie erreiche ich Lörrach?

Anreise mit dem Auto: Die Stadt liegt verkehrsgünstig an der Autobahn angeschlossen. Anreise aus Richtung Karlsruhe wechseln am Dreieck Weil am Rhein auf die A98 bis Lörrach-Mitte.
Mit dem Flugzeug Anreisende fliegen bis zum Euroairport Basel-Mühlhouse-Freiburg und nehmen von dort den Flughafenbus der Linie 50 zum Bahnhof, mit Anschluss an die Regio-S-Bahn Linie 6 bis in die Stadt.

Bilder

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Stefan Asal - Datacreate Asal und MyriRoet
Weiteres zum Thema:
Faszination Heilklima in überwältigender Naturkulisse Der Kurort Titisee zeichnet sich durch seine hervorstechende landschaftliche Schönheit und seine sehr hohe Lebensqualität aus. Die Stadt ist
Münstertal Südlicher Schwarzwald Staatlich anerkannter Luftkurort / 400 – 1400 m “… Du wirst das Belchenherz schlagen hören!” Erwin Pfefferle * Kunstmaler * Münstertal
Frische Luft, herrliche Natur, uriges Ambiente, gelebte Tradition und rustikaler Genuss örtlicher Spezialitäten bringen in Oberharmersbach Jahr für Jahr etwa 30.000 Urlaubsgäste zum Schwärmen.
…ist eine Stadt im Westen Baden-Württembergs. Sie ist mit 54.600 Einwohnern die kleinste der insgesamt neun kreisfreien Städte des Landes und bildet ein Mittelzentrum