> Startseite > wandertouren > Wanderlust im Schwarzwald: Finden Sie das richtige Schuhwerk für Ihre Route

Wanderlust im Schwarzwald: Finden Sie das richtige Schuhwerk für Ihre Route

Quelle: pixabay.com
Quelle: pixabay.com

Sommerzeit ist Wanderzeit! Für echte Naturfans ist das die beste Zeit im Jahr, denn die tolle Landschaft zeigt sich am schönsten bei herrlichem Sonnenschein. Besonders im Schwarzwald ist die Auswahl groß und es gibt Strecken für jeden Geschmack und jedes Niveau: angefangen von Weinbergen bis hin zu Schluchten und Panoramawegen. Einer der bekanntesten Berge zum Wandern in der Region ist wohl der Feldberg, der mit 1493 Metern der größte Berg Deutschlands außerhalb der Alpen ist. Gute Ausrüstung fürs Wandern ist dabei das A und O. Besonders das Schuhwerk sollte den Anforderungen gerecht werden, ansonsten kann die Wandertour schnell zur Qual für die Füße werden. Außerdem kann man mit den richtigen Schuhen oder Stiefeln Unfälle vermeiden. Welche Schuhe für eine gelungene Wanderung passend sind, erfahren Sie hier.

Das Gelände entscheidet

Die Auswahl für Wander- und Trekkingschuhe ist mittlerweile so groß, dass wirklich für jedes Gelände der passende Schuh gefunden werden kann. Und das ist auch wichtig, denn die Anforderungen beim Hiking in den Bergen sind beispielsweise ganz andere als im Wald oder auf nassem Untergrund. Man sollte sich also vorher darüber im Klaren sein, wie die landschaftlichen Gegebenheiten sind. Auch wie lange und auf welchem Level gewandert werden soll, ist ratsam vorher festzulegen. Ist man ein Anfänger, sollte man nicht allzu schwere Routen wählen. Dann muss der Schuh auch keine besondere Dämpfung oder extreme Festigkeit aufweisen.

Wanderschuhe: Die ewigen Begleiter

Ein guter, robuster Wanderschuh hält ewig. Doch vorher muss er noch gekauft werden. Lassen Sie sich beim Kauf sehr viel Zeit, vor allem beim Anprobieren. Der Wanderschuh sollte eine dichte Außenmembran haben, die dabei hilft, den Schweiß nach außen zu transportieren. Denn egal wo man wandert, Schweißfüße sind nicht nur unangenehm, sie verursachen auch leicht Blasen und Schwielen. Achten Sie darauf, dass sich der Wanderschuh leicht schnüren lässt. Rutschsicher und robust sollte der Schuh ebenfalls sein. Von Vorteil sind Zehenkappen, da man die Zehen vor Verletzungen durch Kollisionen mit Steinen, Felsen oder Wurzeln bewahrt.  Wasserdichtes Futter und gute Polsterungen verhindern Druck-und Scheuerstellen. Bei der Auswahl der Wanderschuhe helfen beispielsweise Testberichte, abgesehen davon gibt es Wanderschuhe in vielen unterschiedlichen Preissegmenten, für jeden Geldbeutel und alle Bedürfnisse.

Trekkingsandalen: Mehr als nur eine Modeerscheinung

Wer das Wandern als ein lockeres Freizeitvergnügen ansieht und keine Gipfel erklimmen will, kann seinen Füßen auch ein wenig Luft gönnen. Trekkingsandalen sind nicht nur im Alltag eine absolute Bereicherung, man kann mit ihnen sogar wandern. Wird noch ein wenig Beratung braucht, findet hier einige Trekkingsandalen, die bekannt sind für ihren bequemen Sitz am Fuß. Auch hier gilt: Achten Sie auf das richtige Profil, einen guten Halt im Schuh sowie angenehmer Schnürung. Für das Waten im Wasser gibt es extra wasserresistent Sandalen. Für das Wandern auf bergigen Gelände sollte auf ein Modell mit gutem Seitenhalt und einem starken Profil zurückgegriffen werden.  

Bergstiefel für den Klettersteig

Ein wenig Nervenkitzel gefällig? Dann schnell auf zum nächsten Klettersteig. Diese eher sportliche Betätigung verlangt besonderes Schuhwerk. Bergstiefel oder Kletterschuhe mit einem dünnerem Profil und einer weniger dämpfenden Sohle bieten eine größere Trittsicherheit. Die Beweglichkeit des Fußes, vor allem des Schaftes, sollte in den Schuhen gewährleistet sein. Auch eine gute Seitenstabilität sollte nicht zu kurz kommen. Eine atmungsaktive Membran und ein qualitativ hochwertiges Innenfutter halten die Füße trocken und frei von Blasen. Bergstiefel für anspruchsvolle Touren dürfen, je nach Schwierigkeit der Route, gerne etwas robuster sein. Steiler und grober Untergrund verlangt den Wanderern viel ab. Da gilt es einen wirklich „zuverlässigen“ Schuh mit einem stabilen Schaft zu tragen.   

 



Schwarzwald Unterkünfte

Booking.com

Translation

Anmelden