Gamspfad Todtnau-Fahl

Inhalt:

Steckbrief

Ort: Todtnau-Fahl
Streckenlänge: 3.1 km
Aufstieg: 10 m
Abstieg: 197 m
Kinderwagentauglich: nein
Startpunkt: Rotenbacherrank

Na? Schon eine Gams entdeckt?

So könnte eine Frage auf der kleinen Wanderung sein, der eine wird mit einem klaren „Ja“ Antworten können. Die Jägerschaft aus dem Oberen Wiesental im Südschwarzwald hat sich die Mühe gemacht und einen interessanten Lehrpfad zu den heimischen Gämsen entwickelt. Entlang des Weges können tatsächlich immer wieder Gämse gesichtet und fotografiert werden.

Die Wegstrecke

Startpunkt des etwa 3km langen Gamspfades ist der Parkplatz oberhalb der Fahler Wasserfälle zwischen Fahl und Feldberg. Auf einem schmalen, teilweise wurzligen Waldweg führt der Weg erst hinab zu den Wasserfällen und dann am Todtnauer Ortsteil Fahl vorbei, bis der Weg dann in Brandenberg an der Wassertretstelle endet. Entlang des Weges sind immer wieder kleine und große Infotafel zum Wild und anderen wissenswerter Informationen zu finden.

Mach mal Pause

Zwischen den Orten Fahl und Brandenberg befindet sich eine neu hergerichtete Picknickstelle. Zwei Bankgarnituren, ein Grill sowie eine Sprungstation laden hier zum Verweilen ein.

Ist der Weg Kinderwagentauglich?

Der Weg verläuft auf wurzligen Pfaden und im Bereich des Fahler Wasserfalls gibt es auch teilweise Stufen. Mit einem normalen Kinderwagen ist der Weg sicherlich nicht zu bewältigen.

Bild mit freundlicher Genehmigung von Stefan Asal - Datacreate Asal

Download

Streckenkarte

Liste   

Information
Schaltfläche oder Kartenelement anklicken um weitere Informationen anzuzeigen.
Lf Hiker | E.Pointal contributor

My trail   

Profil

50 100 150 200 5 10 15 Entfernung (km) Höhe (m)
Keine Höhendaten
Name: Keine Daten
Entfernung: Keine Daten
Minimale Höhe: Keine Daten
Maximale Höhe: Keine Daten
Höhenmeter (aufwärts): Keine Daten
Höhenmeter (abwärts): Keine Daten
Dauer: Keine Daten

Beschreibung

Beautiful place
Weiteres zum Thema:
Viele Erwachsene schleppen sich von Urlaub zu Urlaub. Kaum bricht aber der Urlaub an, kommen die Krankheiten. Da ist es an der Zeit, im
Niefern-Öschelbronn
Der Hachelturm befindet sich auf der Gemarkung von Niefern-Öschelbronn. Er ist 10m hoch und bietet einen herrlichen Rundumblick. Bereits im Jahr 1904 wurde der
Villingen
30m hoher Aussichtsturm mit enger Wendeltreppe. Die Konsturkone ist ein offenes Stahlgerüst mit 3 Plattformen Der Aussichtsturm Wanne befindet sich auf der Gemarkung von Bischof-Johann-Straße. 150