Europa Park in Rust
Europa Park in Rust

Europa-Park Rust: Diese Möglichkeiten zur Bezahlung gibt es

Inhalt:

Achterbahnen, Wasserspiele, Karussells und leckere Süßigkeiten: Diese Mischung gibt es nur im Freizeitpark. Kinder wie Erwachsene zieht es jährlich zu den Attraktionen der beliebtesten Anlagen. Seit 1975 haben es Fans von Adrenalin und ultimativen Familienabenteuern insbesondere auf den Europa-Park in Rust abgesehen. Dieser Park hat jede Saison neue Highlights im Gepäck.

Bei aller Tradition kommt aber auch der Fortschritt nicht zu kurz: Im Europa-Park Rust muss man kein Bargeld mit sich führen. Die meisten Attraktionen sind ohnehin im Eintrittspreis inbegriffen. Für Snacks und Fahrtfotos kann man die EC- oder Kreditkarte zücken. Die beliebte Mastercard wird z.B. an vielen Stellen im Park akzeptiert.

Elektronische Zahlungsmethoden haben in vielen Bereichen Hochkonjunktur. Sowohl offline als auch online nimmt die Verbreitung zu. Wer den Nervenkitzel liebt, ist vielleicht auch ein Fans von Online Casinos. Auch hier sind Mastercard Casinos inzwischen sehr beliebt, weil das Geld in Echtzeit eingezahlt werden kann, aber erst später vom Konto abgebucht wird. Wer sein Glück herausfordern möchte, kann dies im Europa-Park an verschiedenen Buden tun. Hier ist aber meist keine Zahlung per Mastercard, sondern nur mit Bargeld möglich.

Hier gibt es nun umfassende Informationen zu den verfügbaren Zahlungsmitteln im Europa-Park Rust. Wir klären, wo EC- und Kreditkarten, wie z.B. die Mastercard, akzeptiert werden und was es mit den hauseigenen Zahlungsmitteln über die Emotions- und Jahreskarte auf sich hat.

blank

Zahlung per EC-Karte im Europa-Park

Die Zahlung mit der EC-Karte zählt weiterhin zu den meistbenutzten Zahlungsarten. Besucher sind hierbei nicht auf eine Kreditkarte oder ein weiteres Konto bei einem digitalen Zahlungsdienstleister angewiesen. Außerdem führen die meisten Menschen ihre Bankkarte stets in ihrem Geldbeutel mit sich. Sie ist stets zur Hand und dank dem Kartenterminal kontaktlos einsetzbar.

In Rust ist der Eintritt mittels EC-Karte schnell bezahlt. Danach steht die Benutzung unzähliger Attraktionen frei. Vorab sollten sich Besucher den Steckbrief von Rust und die vor Ort erhältlichen Park-Wegweiser anschauen. In der Parkmap finden sie alle einzelnen Stationen. Besucher legen sich so mühelos auf eine Route fest. Auf diese Weise sehen sie bei eintägigem Aufenthalt möglichst viel vom 95 Hektar großen Park.

Aufgepasst: Die Eintrittsgebühr deckt lediglich die Kosten für den Einlass ab. Mahlzeiten und Getränke sind nicht inklusive. Besucher müssen je nach Bedarf mit täglichen Zusatzausgaben von etwa 40 EUR bis 70 EUR rechnen. Auch zusätzliche Käufe und die Anschaffung von Ansichtskarten erfordern Bargeld.

PayPal bei Online-Bestellung nutzen

Noch besser als die Zahlung vor Ort ist der Online-Ticket-Kauf. Viele reisen in den Sommermonaten an. Dann ist der Park recht voll. An einigen Tagen sind Tickets bereits ausverkauft. Hier ist der Park streng: Mitarbeiter lassen nur so viele Kunden ein, wie zulässig sind. Wer seine Tickets vorab im Online-Shop vom Europa-Park Rust kauft, hat definitiv ein Anrecht auf den Zugang zur Parkanlage.

Der Kauf im Internet geht bei Verwendung von PayPal zügig. Nutzer benötigen ein Konto und können so von der einfachen Verwendung von PayPal profitieren und Zahlungen in Echtzeit abwickeln. PayPal ermöglicht sogar die Übertragung von Summen von einer E-Mail-Adresse zu einer anderen. Bei einem Transfer auf das Konto eines Freundes fallen bislang keine Gebühren an.

Für den Europa-Park Rust ist die Abwicklung per PayPal unbedingt zu empfehlen. Was PayPal so beliebt macht:

  • Schnell Geld empfangen
  • Absicherung beim Kauf
  • Unproblematische Rückerstattung
  • Keine Eingabe der IBAN notwendig
  • Sofortige Übertragung des Geldes
  • Geld ins Ausland versendbar
  • 30 Tage Zahlungsaufschub
  • Ratenzahlung neuerdings möglich

Bargeldlos zahlen mit Emotions- und Jahreskarten

Emotions-Karten sind die schönsten Geschenke, die Eltern ihren Kindern machen können. In der Vorweihnachtszeit steht der Verkauf der begehrten Karten nicht still. Im Park selbst ist eine bargeldlose Bezahlung mit den Karten zu jeder Zeit möglich. Bei Emotions-Karten handelt es sich um Gutscheinkarten. Schenkende laden die Karten mit einem Wunschbetrag auf.

Käufer erhalten sie entweder über den Online-Shop der Parkanlage oder direkt im Europa-Park. Das Praktische: Die wiederaufladbare Karte lässt sich nicht nur ein einziges Mal verwenden. Damit setzt der Park ein erstes Zeichen und engagiert sich so für die Nachhaltigkeit.

Warum Europa-Park-Fans die Karte oft einsetzen:

  • Sie ist nicht an Personen gebunden
  • Einsatz im Park, innerhalb von Gastronomie und Hotel möglich
  • Zuzahlung zu jeder Zeit gestattet

Jahreskarten sind ebenso begehrt. Der ResortPass Gold ist das Highlight für Adrenalinjunkies. Diese Mitgliedschaft und die dabei übertragene Karte versteht sich als First-Class-Karte. Mit ihr haben Besucher 1 Jahr lang Zugang zu nahezu allen Attraktionen und zu diversen Übernachtungsmöglichkeiten. Sie gilt als Bargeldersatz und ist bei jedem Besuch im Park zwingend mitzuführen.

Kreditkartenzahlung und Giropay

Deutschland liebt seine Kreditkarten. Kein Wunder, denn die kleinen Plastikkarten bieten viele Vorteile. Nutzer zahlen bargeldlos. Die Karten lassen sich auch im Ausland einsetzen und Kurzzeitkredite sind bei entsprechendem Hintergrund überhaupt kein Problem. Allein diese Faktoren sprechen für sich. Europa-Park Rust hat die Karte aufgrund des nationalen und internationalen Besucherverkehrs integriert.

Der Umsatz mit Kreditkarten liegt in Deutschland bei weitaus mehr als 100 Millionen Euro. Dazu gibt es interessante Statistiken zu Kreditkarten, die Kartennutzer unbedingt einmal gelesen haben sollten. Danach fühlen sich Nutzer bei der Bezahlung mit Master Card und American Express im Europa-Park Rust noch sicherer.

Die Alternative zur Kreditkarte ist die Transaktion via Giropay. Giropay nutzt die Login-Daten bei der Hausbank. Das Geld steht umgehend bereit. Kunden erhalten Waren und Dienstleistungen ebenso schnell wie bei anderen Zahlungsarten. Die Zahlung ist sicher, intuitiv, modern und erfordert keine Freischaltung.

Tickets vor Ort kaufen

Keine Lust auf Online-Einkauf? Dann zahlen Besucher einfach mit dem vorhandenen Bargeld. Diese Möglichkeit nutzen vorrangig spontane Park-Freunde. Sie fahren während ihrer Urlaubsreise zufällig am Europa-Park vorbei und wollen die Achterbahnen aus nächster Nähe erleben. Online-Käufe sind nur schwer möglich, weshalb sich die Barzahlung in diesem Fall lohnt.

Aufgepasst: Bei Barzahlung benötigen Besucher eine gehörige Portion Glück. An heißen Sommertagen und an Wochenenden ist der Park grundsätzlich voll. Viele Menschen wollen hier ihre Freizeit genießen und wählen unter den möglichen Ausflugszielen den Freizeitpark. Der Parkplatz ist ausgelastet. An diesen Tagen bekommen Spontan-Besucher nur selten Zutritt zum Park. Anders sieht das bei schlechtem Wetter und dem Besuch unter der Woche aus.

Bei der Barzahlung können für Familien hohe Kosten zusammenkommen. Außerdem ändern sich die Ticketpreise von Zeit zu Zeit. Ein vorheriger Besuch auf der Website ist unerlässlich. So können Eltern die Ausgaben besser kalkulieren und fahren nicht mit zu wenig Geld in den Park. Alternativ können Touristen auch vor Ort noch über das Internet buchen und ihre Tickets so erhalten. Für die Verpflegung im Park brauchen sie dennoch ein wenig Bargeld.

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Stefan Asal - Datacreate Asal und Mark OFlynn
Weiteres zum Thema:
Im Schwarzwald bestimmt die schwäbisch-alemannische Fasnacht mit ihren Jahrhunderte alten Bräuchen die fünfte Jahreszeit. Heidnische Kulte, wie das lautstarke Austreiben des Winters mischen sich
Utzenfeld
Hier finden Sie das komplette Lieferprogramm unserer Konfitürenmanufaktur und natürlich besondere Geschenkideen rund ums Frühstück: Konfitüren, Honig, Müsli. Verfügbare Marken Öffnungszeiten Öffnungszeiten: Montag bis
Todtnau-Muggenbrunn
Wir bieten Ihnen: Sieben Skilifte mit vielseitigen ineinanderlaufenden Pisten aller Schwierigkeitsgrade. Skizirkus Franzosenberg – Winkel – Köpfle. Im Liftverbund Feldberg mit einheitlichem Karten-System (Feldberg,
Die Badische Spargelstraße stellt natürlich den Spargel im Vordergrund, hat allerdings noch viel mehr als nur Spargel zu bieten! Von wunderschönen Schlössern, Museen und