Erlebnispfad Eibenwald

Inhalt:

Steckbrief

Ort: Waldshut-Tiengen
Streckenlänge: 1.7 km
Aufstieg: 5 m
Abstieg: 5 m
Kinderwagentauglich: teilweise

Der Erlebnispfad Eibenwald liegt direkt am sogenannten Eibenkopf. Der Eibenkopf ist ein Naturschutzgebiet auf dem Gebiet der Stadt Waldshut. Der Erlebnispfad Eibenwald soll der ganzen Familie Lust auf Natur und frische Waldluft machen.

Der Wanderpfad für Kinder lädt zum Entdecken ein und bietet insgesamt zwölf Stationen. Diese liefern allerhand Informationen rund um das Ökosystem Wald. Er liefert Antworten auf viele Fragen, zum Beispiel über den Kreislauf des Lebens, Forstwirtschaft oder Baumarten. Dabei werden die Informationen nicht einfach nur auf Tafeln dargestellt. Vielmehr geht es auch darum, die Dinge selbst zu entdecken, anzufassen und zu erleben.

Wegbeschreibung

Wer sich auf dem ca. 1,7 km Wanderweg mit den Stationen beschäftigt, benötigt etwa 1 bis 1,5 Stunden für den gesamten Weg. Man wird jederzeit durch vorhandene Beschilderung durch den Erlebnispfad geleitet. Stets dabei ist Eibi, das Maskottchen des Erlebnispfades Eibenwald.

Vom Parkplatz aus geht man direkt durch das Eingangsportal auf den Erlebnispfad. Von hier folgt man immer weiter den Eibi-Wegweisern. Kurz nach dem Eingang sieht man noch junge Bäume, die vom Förster bewirtschaftet werden. Nachdem man links abgebogen ist, kommt man schon zur ersten richtigen Mitmachstation. Hier kann man sich im Schätzen der Länge des Baumes üben.

Danach geht es rechts herum. An der nächsten Station wird veranschaulicht, wofür wir Holz im Alltag verwenden. Dann geht es zwei Mal nach links und wieder nach rechts. Hier erreicht man den sogenannten Eibenkopf. Hier kann man kurz verweilen und Kraft tanken, bevor es weiter nach links geht. An der Station hinter der Kurve wird gezeigt, wie man das Alter der Bäume bestimmt. Außerdem gibt es hier ein Fernrohr, mit dem man Wildtiere beobachten kann. Weiter nach rechts und dann wieder links befindet sich eine eindrucksvolle große, aber leider tote Buche. Von hier weist der letzte Wegweiser in Richtung Ausgang.

Der Erlebnispfad lässt sich direkt mit einem Besuch des Wildgeheges verbinden. Dieses bietet weitere Möglichkeiten für die ganze Familie.

Anreise zum Walderlebnispfad

Man erreicht den Erlebnispfad Eibenwald über die B500 oder B34 in Richtung Waldshut und biegt über die Gurtweiler Straße links ab und folgt dem Wegweiser “Wildgehege”.
Eine Anreise mit dem ÖPNV ist nicht möglich.

Wo kann ich parken?

Direkt am Eingang des Erlebnispfades befindet sich der kostenlose Parkplatz.

Wo ist der Startpunkt?

Der Startpunkt befindet sich direkt in Sichtweite des Parkplatzes. Er ist an einem großen Portal mit einer Übersichtskarte zu erkennen.

Ist der Weg kinderwagengerecht?

Ein Großteil des Weges besteht aus Feinschotter und ist somit eher nicht für Kinderwagen geeignet.

Bild mit freundlicher Genehmigung von Anja Koch

Download

Streckenkarte

Liste   

Information
Schaltfläche oder Kartenelement anklicken um weitere Informationen anzuzeigen.
Lf Hiker | E.Pointal contributor

My trail   

Profil

50 100 150 200 5 10 15 Entfernung (km) Höhe (m)
Keine Höhendaten
Name: Keine Daten
Entfernung: Keine Daten
Minimale Höhe: Keine Daten
Maximale Höhe: Keine Daten
Höhenmeter (aufwärts): Keine Daten
Höhenmeter (abwärts): Keine Daten
Dauer: Keine Daten

Beschreibung

Beautiful place

Kein Standort gefunden

Weiteres zum Thema:
Münstertal
Münstertal Südlicher Schwarzwald Staatlich anerkannter Luftkurort / 400 – 1400 m “… Du wirst das Belchenherz schlagen hören!” Erwin Pfefferle * Kunstmaler * Münstertal
Denzlingen
Der Neunlindenturm befindet sich auf der Gemarkung von Denzlingen. Er ist 14m hoch und bietet einen herrlichen Rundumblick. Auf 556.0m über dem Meer liegt
Endingen
Gönnen Sie sich einen erlebnisreichen Tag am Kaiserstuhl auf einer Fahrt mit dem historischen Zug “Rebenbummler” der Eisenbahnfreunde Breisgau e.V. Sie reisen nostalgisch wie
Münstertal
Bei JEANS ROAD finden Sie Mode die Spaß macht zu sensationell günstigen Preisen. Verfügbare Marken Angels, Levis, Lee, Wrangler, LTB, Blend of America, Big