Baden-Baden
Baden-Baden

Baden-Baden

Inhalt:

Steckbrief

Ort: Baden-Baden

…ist eine Stadt im Westen Baden-Württembergs. Sie ist mit 54.600 Einwohnern die kleinste der insgesamt neun kreisfreien Städte des Landes und bildet ein Mittelzentrum mit Teilfunktionen eines Oberzentrums. Zum Mittelbereich Baden-Baden gehören neben der Stadt Baden-Baden auch die Gemeinden Hügelsheim und Sinzheim welche beide im Landkreis Rastatt liegen. Darüber hinaus bestehen Beziehungen mit dem französischen Nord-Elsass.

Die Stadt ist ein weltbekannter Kurort und heute vor allem als Bäderstadt, Mineralheilbad, Urlaubsort, Medien- und Kunststadt sowie internationale Festspielstadt bekannt. Bis 1931 hieß die Stadt nur Baden. Man nannte sie zur besseren Unterscheidung zu anderen Städten (Baden bei Wien und Baden in der Schweiz) meist Baden in Baden, was nicht leicht über die Lippen ging. Bereits ab dem 19. Jahrhundert nennen viele Besucher die Stadt (inoffiziell) Baden-Baden. So entstand der heutige Doppelname. Seit 1997 ist Baden-Baden Olympische Stadt. Mit diesem Titel wurde Baden-Baden durch das IOC geehrt.

Weiteres zum Thema:
Die Wintersportregion Schwarzwald umfasst rund 200 Skilifte, von denen etwa 250 gut präparierte Pistenkilometer befahren werden können. Gerade in Höhenlagen ab etwa 700 Metern
Bevor das Thema “Skifahren im Schwarzwald” näher beleuchtet wird, gibt es zunächst einige allgemeine Informationen über die Region Schwarzwald, damit Sie als Leser einen
Der Südschwarzwald ist eine der interessantesten und schönsten Regionen Deutschlands. Ob einmalige Aussichten, tiefe Täler und Schluchten, schneebedeckte Gipfel, blühende Streuobstwiesen und sonnenverwöhnte Weinberge,
Die Todtnauer Hinterwaldabfahrt ist mit 9300m Länge und einer Höhendifferenz von 736m die wohl längste Abfahrt im Schwarzwald. Startpunkt der Hinterwaldabfahrt nach Todtnau ist