Urenkopfturm
Urenkopfturm

Urenkopfturm bei Haslach

Inhalt:

11 zu Favoriten hinzufügen Von Favoriten entfernen

Steckbrief

Ort: Haslach
Kinderwagentauglich: nein

Der 34m hohe Urenkopfturm steht auf dem gleichnamigen Berg bei Haslach. Mit 554m ist der Urenkopf die höchste Erhebung auf der Gemarkung von Haslach.

Schon von weitem ist der 2014 erbaute Urenkopfturm zu erkennen und bietet seinen Besuchern eine herrliche Fernsicht. 183 Treppenstufen führen den Besucher vom Grund bis zur Aussichtsplattform auf 32,95m.

Zahlen und Fakten zum Hohe-Möhr-Turm

  • Höhe: 34m
  • Höhe über Meeresspiegel: 554m
  • Anzahl Treppenstufen: 183
  • Ebenen: 12

Weiteres zum Thema:
Donaueschingen/Pfohren
Die Riedseen sind mehrere Baggerseen in der Region von Donaueschingen und Hüfingen. Die zwei großen Seen werden als Riedsee I und Riedsee II bezeichnet,
St. Peter
Eingebunden in das Rechteck der Klosteranlage erhebt sich die in den Jahren 1724-1727 errichtete Barockkirche, fast majestätisch über das Dorf. Für den Bau verantwortlich
  Deckgebirge Über dem kristallinen Sockel (Grundgebirge) erhebt sich im Nordschwarzwald und in den angrenzenden Teilen des Mittleren Schwarzwaldes das Buntsandstein-Deckgebirge mit markanten Stufen.