Search
Generic filters
Spass Park Hochschwarzwald
Spass Park Hochschwarzwald

Spass Park Hochschwarzwald

Inhalt:

zu Favoriten hinzufügen Von Favoriten entfernen

Steckbrief

Ort: Schluchsee
Kinderwagentauglich: nein

Abwechslungsreicher Spaß für die ganze Familie

Witzige Rodelgeräte wie der Zipfelbob, der Kuhfladenrodler, die Tubes und noch vieles mehr garantieren ein einmaliges Erlebnis im Spass Park Schluchsee. Der Zauberteppich bringt Sie hinauf auf den Berg und Bergrunter geht es von ganz alleine! Und das alles geht auch im Sommer oder bei grünem Winter – denn mit der ersten Zipfelbob Piste und einer 104 Meter langen Tubingbahn ist rodeln immer möglich.

Und das ist noch nicht Alles! Im Sommer gibt es noch folgendes: Bungee Trampolin, Aerotrimm, Hüpfkissen und verschiedene Spiele warten auf Groß und Klein! Gaudi garantiert.

Erleben Sie unsere Loopy-Bälle im „Spasspark“. Fast schon schwerelos kann man durch die Gegend Rollen. Überschläge, Purzelbäume, vorwärts, rückwärts alles möglich. Sobald man drinsteckt kennt der Spaß keine Grenzen mehr….

Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt mit typischen Speisen aus der Region. Und ein gemütlicheswarmes Plätzchen gibt es gratis in einem Ambiente der besonderen Art im Grill KOTA´s oder auf den Wellnessliegen in der Sonne. Für Familien und Gruppen in allen Größen und für Kinder von 0-99 Jahren ist somit Spannung garantiert!

Spass Park Hochschwarzwald

Spass Park Hochschwarzwald
Fischbacher Str. 16
79859 Schluchsee
Deutschland

Telefon: 0162 / 2944347
E-Mail: info@spass-park-schluchsee.de

Weiteres zum Thema:
Titisee
Eindrucksvoller Titisee mit Ursprung in der Eiszeit Der größte Natursee des Schwarzwaldes, der Titisee, bietet Raum für außergewöhnliche Outdoor – Aktivitäten. Hier können Tretboote
Niefern-Öschelbronn
Der Hachelturm befindet sich auf der Gemarkung von Niefern-Öschelbronn. Er ist 10m hoch und bietet einen herrlichen Rundumblick. Bereits im Jahr 1904 wurde der
Neubulach
Mit dem Bergbau um Neubulach wurde vor fast 1000 Jahren begonnen, also zur Zeit der endgültigen Besiedlung des Schwarzwaldes im 11. Jahrhundert. Zunächst nur
Denzlingen
Der Neunlindenturm befindet sich auf der Gemarkung von Denzlingen. Er ist 14m hoch und bietet einen herrlichen Rundumblick. Auf 556.0m über dem Meer liegt