> Startseite > Ausflugsziele > Museeum > Neubulacher Bergwerk

Neubulacher BergwerkNAN Sterne


Mit dem Bergbau um Neubulach wurde vor fast 1000 Jahren begonnen, also zur Zeit der endgültigen Besiedlung des Schwarzwaldes im 11. Jahrhundert. Zunächst nur als Tagebau in Pingen (trichterförmigen Vertiefungen) durchgeführt, erlebte der Silberbergbau untertage im 13. Jahrhundert seinen ersten großen Aufschwung. Die beste Ausbeute der Neubulacher Grube lag zwischen dem 13. und 15. Jahrhundert, also in einer Zeit, als es zum Sprengen noch kein Schwarzpulver gab und die Beleuchtung nur mit Kienspänen und Fackeln möglich war. Heute bietet der Luftkurort Neubulach im Schwarzwald seinen Gästen eine angenehme Frische. Das Besucherbergwerk ist ein wettergeschütztes und zugleich erfrischendes Ausflugziel. Bei einer ca. 45 minütigen Stollen-Führung untertage wird über die Geschichte des mittelalterlichen Bergbaus im Nördlichen Schwarzwald und über die Entstehung und Verwendung der in Neubulach geförderten Erze informiert.


Punkthttp://www.bergwerk-neubulach.de/


Ausflugsziele in der Region


 Mineralienmuseum Neubulach
 Neubulach • 0.4km
 Bad Teinacher Nudelmanufaktur
 Bad Teinach-Zavelstein • 3.3km
 Mineraltherme Bad Teinach
 Bad Teinach • 3.7km
 Burgruine Zavelstein mit Städtle
 Bad Teinach-Zavelstein • 4km
 Krokusweg in Bad Teinach
 Bad Teinach - Zavelstein • 4.4km
 Freizeitpark Rotfelden
 Rotfelden • 6.5km
 Mehliskopfturm
 Jägerweg • 7.7km
 Hohlohturm
 Calw • 11.2km
 Eisstadion Polarion Bad Liebenzell
 Bad Liebenzell • 13km

* Enfernungsangaben sind Luftlinie!

Kontakt

Stollengemeinschaft der historischen
Bergwerke e.V.
Waldecker Straße 55
75387 Neubulach

Erfahrungsbericht

Erfahrungsbericht schreiben
Leider ist hier noch kein Bericht vorhanden, schreiben Sie den ersten Erfahrungsbericht!

Erfahrungsbericht schreiben:

 
Bewertung:
 
Bewertung schreiben:

Steinwasen Park

Belchen Seilbahn

--> Anmelden