Klosterruine Allerheiligen
Klosterruine Allerheiligen

Klosterruine Allerheiligen

Inhalt:

Steckbrief

Ort: Oppenau
Kinderwagentauglich: nein

Das Kloster Allerheiligen im Ortsteil Lierbach geht auf eine Stiftung von Uta von Schauenburg zurück. Das Kloster wurde zwischen 1191 und 1196 gegründet. Uta berief den Orden der Prämonstratenser in das Kloster. Sie verwalteten auch die zum Kloster gehörenden Güter und betreuten die umliegenden Pfarreien. Seit dem späten 13. Jahrhundert kamen viele Pilger nach Allerheiligen.

Weiteres zum Thema:
Schaffhausen
Der Rheinfall, der grösste Wasserfall Europas, bietet dem Besucher ein grandioses Schauspiel. Über eine Breite von 150 m und eine Höhe von 23 m
Kandern
Mit der ganzen Familie auf Entdeckungsreise gehen, dafür ist der Walderlebnispfad Kandern das ideale Ausflugsziel. Mit einer Mischung aus interessanten Informationen, rund um unserer
Hornisgrinde
Der beliebte Rundwanderweg bietet seinen Besuchern Einblicke in die Welt des Hochmoorgebietes und seine einzigartige Flora und Fauna. Die Hornisgrinde mit ihren knapp 1.170