Platzhalter
Platzhalter

Historische Ölmühle im Simonswäldertal

Inhalt:

Steckbrief

Ort: Simonswald

Ein Kulturdenkmal aus dem frühen 18. Jahrhundert. – Ölmühle und Trotte.

Das Haus im Stil eines Heidenhauses erbaut, steht wie auf einer Insel, umrahmt von der Wilden Gutach und dem Mühlenkanal.

Etwa 20 Minuten Fußweg vom Zentrum Simonswald entfernt. Die Ölmühle, die mit einem unterschlächtigen Wasser- rad angetrieben wird, besteht aus einer Rapsmühle, einem Reibstein, einem Ölofen und einer Pressvorrichtung, dem Torckelbaum. Geölt wurden Früchte, die das Tal erzeugte, vor allem Raps, Mohn, Walnüsse oder Buchekern.

Die Trotte hatte nahezu dieselbe Bedeutung wir die Öle.

Öffnungszeiten von Ostern bis Allerheiligen:
Ölmühle Do + Sa von 10.00 bis 15.00 Uhr

Weiteres zum Thema:
Blick auf die Amalienruhe / Dresselbacher Straße in Schluchsee im Schwarzwald.
Löffingen
Das Marktstädtchen aus dem 13. Jahrhundert sichert dem Gast Urlaubs-und Freizeitunterhaltung eines familienfreundlichen Ferienortes. Mit den Orten Bachheim, dem anerkannten Luftkurort Dittishausen, Göschweiler, Reiselfingen,
Mit Rindenmulch oder Tannenzapfen wurde in den letzten zwei Wochen der Barfußpfad in Muggenbrunn von den Bürgern wieder hergerichtet und kann nun wieder begangen