Hexenloch Mühle
Hexenloch Mühle

Hexenloch Mühle

Inhalt:

9 zu Favoriten hinzufügen Von Favoriten entfernen

Steckbrief

Ort: Furtwangen

Die Hexenlochmühle wurde im Jahre 1825 erbaut und ist eine der schönen, typisch alten Schwarzwaldmühlen – romantisch gelegen in einem kleinen Tal, dem Hexenloch, zwischen St. Märgen und Furtwangen. Sie befindet sich seit 1839 in Familienbesitz und wird nun schon von der 4. Generation “TRENKLE” weitergeführt. Die Mühle wurde als Sägemühle gebaut. Die Mühlräder (das große hat einen Durchmesser von 4 m) werden vom Wasser des Heubaches angetrieben (300 VSec.) und erzeugen ca. 13 PS.

Weiteres zum Thema:
Vörstetten
Das Alamannen-Museum Vörstetten thematisiert das 4. und 5. Jahrhundert im Breisgau. Die Ausstellung basiert auf Ausgrabungen, die in den Jahren 1991, 1998-2000 und 2007
Wehr
In den Testgeschäften findet jeder Besucher sowohl alle Produkte aus der aktuellen Kollektion als auch die Trigema-Basics unter einem Dach. Hier können Kunden Trigema-Produkte