Heimatmuseum Hüsli

Heimatmuseum Hüsli Grafenhausen

Inhalt

Nachdem das Haus als Sommersitz der gebürtigen Lörracher Sängerin Helene Siegfried 1912 erbaut wurde, ist es seit Ihrem Tot 1966 Museum des Landkreises Waldshut.

Seit dem Bau 1912 wurde die Ausstattung aus Bauernhöfen in der Region gesammlt und ist nun eine wertvolle Sammlung Schwarzwälder Volkskunst vor allem des 18. und 19. Jahrhunderts.

Mit der TV-Serie “Schwarzwaldklinik”, als das Haus als Wohnsitz der “Familie Brinkmann” verwendet wurde, erlangte das heutige Museum noch mehr Bekanntheit.

Weitere Themen

Achern
Die 10,4 Kilometer lange Stichbahn nach Ottenhöfen, die in Achern von der Rheintalbahn abzweigt, wurde anno 1898 von der Eisenbahngesellschaft Vering & Waechter eröffnet.
Zell am Harmersbach
Hahn und Henne – Kultprodukt seit über 100 Jahren. Die Zeller Keramik ist eine der ältesten Keramik-Manufakturen Deutschlands. Bei der Werksbesichtigung können Sie Wissenswertes
Gütenbach
Es ist keine Ausstellung herkömmlicher Art, sondern die Exponate sind eingebettet in ein passendes Milieu. Dies veranschaulicht u.a. der Teil “Leben, Wohnen und Arbeiten
Zell im Wiesental
Ein Erlebnis für die ganze Familie Ein Besuch im Wildgehege in Zell im Wiesental ist eine perfekte Auszeit vom Alltag- und Freizeitstress. Hier, am
Booking.com