Platzhalter
Platzhalter

Hans Thoma Museum Bernau

Inhalt:

6 zu Favoriten hinzufügen Von Favoriten entfernen

Steckbrief

Ort: Bernau
Kinderwagentauglich: ja

Hans Thoma (1839–1924), einer der bekanntesten und beliebtesten Maler Deutschlands zu Ende des 19. Jahrhunderts, ist in Bernau-Oberlehen geboren und aufgewachsen. Wie kein zweiter großer Künstler von seiner Herkunftslandschaft beeindruckt und geprägt, stand er mit seinen naturalistischen Landschafts- darstellungen und Motiven aus der bäuerlichen Lebenswelt zunächst in Opposition zur herrschenden Kunstauffassung. Über zwei Jahrzehnte hinweg wurden seine Bilder strikt abgelehnt, bis ihm mit einer Ausstellung in München 1890 der Durchbruch gelang. Als anerkannter Künstler wurde er 1899 als Direktor der Großherzoglichen Kunstakademie nach Karlsruhe berufen.

Mit Ölgemälden, Grafiken, kunstgewerblichen Arbeiten und Lebensdokumenten gibt das 1949 von Bürgermeister Dr. Ludwig Baur gegründete Hans-Thoma-Museum einen Einblick in das umfangreiche und vielseitige Werk Hans Thomas.

Weiteres zum Thema:
Gernsbach-Kaltenbronn
Der Kaltenbronn hat eine lange Tradition als Skigebiet. Zusätzlich zum Skihang treffen sich hier viele lokale Loipen und Skifernwanderwege, und es gibt die Gelegenheit für
Oppenau
Oppenau gilt als bezaubernder Luftkurort mitten im Schwarzwald. Um die Stadt herum liegt eine zauberhafte Bergwelt, die von vielen Ausflugsgästen zum Fahrradfahren, Wandern oder
WELLNESS-FITNESS-BEAUTY-RELAX-GENUSS Erleben Sie Tagträume bei Familie Berlin auf dem Zavelsteiner Hochplateau! Ihre kostbarste Zeit gestalten wir Ihnen so wertvoll und genussvoll wie nur möglich
Am Samstag in der Früh ging es auf eine Radtour rund um den Südschwarzwald. Laut Werbung „Fast ohne Höhenanstieg“, ist denn das überhaupt möglich?