Search
Generic filters

Gugelturm

Inhalt:

zu Favoriten hinzufügen Von Favoriten entfernen

Steckbrief

Ort: Herrischried
Kinderwagentauglich: nein

Der Gugelturm wurde in den Jahren 1971 bis 1974 auf dem Gugel (998 m), einem Berg in der Gemeinde Herrischried im Hotzenwald errichtet.

Vom Gugelturm aus bietet sich ein überragende Aussicht auf Schwarzwald, Hotzenwald, das Rheintal und die Vogesen. Bei guter Sicht kann man sogar die Schweizer Alpen sehen.

Schon 1930 war ein glockenförmiger Turm errichtet worden. Der 1971 erbaute Turm stand auf drei Douglastannen. Diese wurden 1990 durch Leimbinder ersetzt.

Der Turm ist 30,5 m hoch, die Aussichtsplattform befindet sich auf einer Höhe von 16 m.

Bild mit freundlicher Genehmigung von Stefan Asal - Datacreate Asal
Weiteres zum Thema:
Furtwangen
Das Deutsche Uhrenmuseum liegt im geografischen Zentrum der Schwarzwälder Uhrmacherei. Die 150jährige Sammlung von Schwarzwalduhren ist weltweit die umfassendste ihrer Art und vermittelt einen
Villingen-Schwenningen
Ein Funkturm aus Stahl mit Aussichtsplattform in 25m Höhe. Über Treppen wir die Plattform des Hubenloch Aussichtturms erreicht, ein Aufzug ist nicht vorhanden. Im
Winden
Die “Marienheiligtum Unserer Lieben Frau” Wallfahrtskirche auf dem Hörnleberg im Elztal ist ein beliebter Wallfahrtsort. Eine Kassettendecke aus dem Jahr 1890, einen prächtigen Hochaltar
Herrischried
Der Klausenhof stammt aus dem Jahre 1424 und ist damit eines der ältesten Häuser des Schwarzwaldes. Der Wohn- und Wirtschaftsteil befindet sich unter einem