Burg Rötteln
Burg Rötteln

Burg Rötteln

Inhalt:

Steckbrief

Ort: Lörrach
Kinderwagentauglich: nein

Burg Rötteln liegt bei Lörrach oberhalb des Stadtteils Haagen. Umgangssprachlich wird die Burg auch Röttler Schloss genannt. Die drittgrößte Burgruine Badens war einst eine der mächtigsten Festungen im Südwesten.

Heute wird die Burg als Naherholungsgebiet der Lörracher genutzt.

Weiteres zum Thema:
St. Peter
Eingebunden in das Rechteck der Klosteranlage erhebt sich die in den Jahren 1724-1727 errichtete Barockkirche, fast majestätisch über das Dorf. Für den Bau verantwortlich
Grafenhausen
Nachdem das Haus als Sommersitz der gebürtigen Lörracher Sängerin Helene Siegfried 1912 erbaut wurde, ist es seit Ihrem Tot 1966 Museum des Landkreises Waldshut.
Lenzkirch-Saig
Kunigundes Kuhlehrpfad in Lenzkirch-Saig ist ein toller Wanderweg für Eltern mit Kindern. Gerade an Wochenenden oder auch unter der Woche kann er mit Kindern
Todtnauberg
Wir starten unsere Mountain-Bike-Tour am Ortseingang Todtnauberg (Parkmöglichkeiten), fahren gleich rechts in die abwärts führende Kreuzmattstraße ein, nach der Brücke in die ansteigende Ennerbachstraße