Platzhalter
Platzhalter

Bienenkunde Museum Münstertal

Inhalt:

Steckbrief

Ort: Münstertal
Kinderwagentauglich: ja

Das Münstertal, eines der schönsten Schwarzwaldtäler, ist hingebettet an die zwei großen Schwarzwaldberge Belchen und Schauinsland. Dort, im anmutigen Ortsteil Spielweg, befindet sich das Bienenkunde-Museum Münstertal.

Es ist weltweit eines der größten Museen dieser Art und ein Schmuckstück des Tales. In 11 Räumen, auf über 800 qm Ausstellungsfläche, zeigt es die Beziehung des Menschen zu diesem Nutztier von der Steinzeit bis zur Gegenwart. Der lange Weg vom einstigen Honigjäger – über die Zunft der Zeidler – bis zum heutigen modernen Imker, wird anschaulich dargestellt. Gleichzeitig wird die Bedeutung der Biene zur Erhaltung von Natur und Umwelt verdeutlicht. Die Wunderwelt der Biene zu erfahren ist für jeden Naturfreund ein besonderer Genuß. Sie werden überrascht sein von der Vielfalt unserer Exponate und von den einprägsamen künstlerischen Darstellungen. Wir verfügen über einen Fernsehraum, in dem interessante Videofilme geboten werden. Auch eine vielfältige Sammlung von Mineralien und edlen Steinen aus den früheren Bergwerken sind zu sehen. Integriert ist ferne eine

Weiteres zum Thema:
Badenweiler
Im Süden des Schwarzwaldes gelegen, befindet sich die Cassiopeia Therme, die mit ihrem üppigen Wohlfühl-Programm Besucher aus aller Welt anlockt. Die verschiedenen Thermalbäder, darunter
Feldberg
1493 m ist der im Südschwarzwald liegende Feldberg der höchste Berg im Schwarzwald und damit in Baden-Württemberg. Der Feldberg ist die höchste Erhebung aller