Platzhalter
Platzhalter

Bienenkunde Museum Münstertal

Inhalt:

Steckbrief

Ort: Münstertal
Kinderwagentauglich: ja

Das Münstertal, eines der schönsten Schwarzwaldtäler, ist hingebettet an die zwei großen Schwarzwaldberge Belchen und Schauinsland. Dort, im anmutigen Ortsteil Spielweg, befindet sich das Bienenkunde-Museum Münstertal.

Es ist weltweit eines der größten Museen dieser Art und ein Schmuckstück des Tales. In 11 Räumen, auf über 800 qm Ausstellungsfläche, zeigt es die Beziehung des Menschen zu diesem Nutztier von der Steinzeit bis zur Gegenwart. Der lange Weg vom einstigen Honigjäger – über die Zunft der Zeidler – bis zum heutigen modernen Imker, wird anschaulich dargestellt. Gleichzeitig wird die Bedeutung der Biene zur Erhaltung von Natur und Umwelt verdeutlicht. Die Wunderwelt der Biene zu erfahren ist für jeden Naturfreund ein besonderer Genuß. Sie werden überrascht sein von der Vielfalt unserer Exponate und von den einprägsamen künstlerischen Darstellungen. Wir verfügen über einen Fernsehraum, in dem interessante Videofilme geboten werden. Auch eine vielfältige Sammlung von Mineralien und edlen Steinen aus den früheren Bergwerken sind zu sehen. Integriert ist ferne eine

Weiteres zum Thema:
Zwei neue Krimis sind im Silberburgverlag erschienen: Kuckuckssohn Wenn ein Erbe die Familie spaltet Schwäbisch Gmünd: Als der Patriarch einer schwäbischen Unternehmerfamilie stirbt, tauchen
Enzklösterle
Die Riesenrutschbahn ist eine Sommer-Rodelbahn mit einer Länge von ca. 1500m. Der Schlepplift bringt sie zum Seekopf, von wo es dann talabwärts geht. Für
Die Almhütte Kälbelescheuer liegt im Südschwarzwald bei der Gemeinde Münstertal. Das Berggasthaus Kälbelescheuer hat einen urigen Gastraum und eine großzügige Sonnenterrasse. Von der Sonnenterrasse
Triberg
Als Regionalmuseum präsentiert das Schwarzwald-Museum eine einmalige Sammlung zur Kultur und Lebensweise der Menschen “auf dem Wald”. Es zeigt die Handwerkskunst und den Erfindergeist