Search
Generic filters
Platzhalter
Platzhalter

Bienenkunde Museum Münstertal

Inhalt:

Steckbrief

Ort: Münstertal
Kinderwagentauglich: ja

Das Münstertal, eines der schönsten Schwarzwaldtäler, ist hingebettet an die zwei großen Schwarzwaldberge Belchen und Schauinsland. Dort, im anmutigen Ortsteil Spielweg, befindet sich das Bienenkunde-Museum Münstertal.

Es ist weltweit eines der größten Museen dieser Art und ein Schmuckstück des Tales. In 11 Räumen, auf über 800 qm Ausstellungsfläche, zeigt es die Beziehung des Menschen zu diesem Nutztier von der Steinzeit bis zur Gegenwart. Der lange Weg vom einstigen Honigjäger – über die Zunft der Zeidler – bis zum heutigen modernen Imker, wird anschaulich dargestellt. Gleichzeitig wird die Bedeutung der Biene zur Erhaltung von Natur und Umwelt verdeutlicht. Die Wunderwelt der Biene zu erfahren ist für jeden Naturfreund ein besonderer Genuß. Sie werden überrascht sein von der Vielfalt unserer Exponate und von den einprägsamen künstlerischen Darstellungen. Wir verfügen über einen Fernsehraum, in dem interessante Videofilme geboten werden. Auch eine vielfältige Sammlung von Mineralien und edlen Steinen aus den früheren Bergwerken sind zu sehen. Integriert ist ferne eine

Bienenkunde Museum Münstertal

Weiteres zum Thema:
Kenzingen
Der Hünersedelturm befindet sich auf der Gemarkung von Kenzingen. Bereits im Jahr 2004 wurde der Turm erstellt und eingeweiht. Auf 744.0m über dem Meer
Bad Teinach
Im romantischen Teinachtal, eingebettet in herrliche Nadelwälder, geschützt vor rauen Winden liegt Bad Teinach mit seinen anerkannten Heilquellen. Hier finden Sie alles was zu
Mönsheim
Der Büchenbronner Aussichtsturm befindet sich auf der Gemarkung von Mönsheim. Er ist 24.75m hoch und bietet einen herrlichen Rundumblick. Bereits im Jahr 1883 wurde
Meßstetten
H?he: Aussichtsplatform 232m Gesamt 246m, Er?ffnung am 31.10.2017, 1617 Treppenstufen, ca. 30 Sek. Aufzugsfahrt. Der ThyssenKrupp Testturm befindet sich auf der Gemarkung von Meßstetten.