Search
Generic filters
Besucherbergwerk Grube Wenzel
Besucherbergwerk Grube Wenzel

Besucherbergwerk Grube Wenzel

Inhalt:

Steckbrief

Ort: Oberwolfach
Kinderwagentauglich: nein

Tauchen Sie ein in die wunderbaren Schätze der Erde.
Die Mineralienvielfalt ist einmalig und faszinierend. Die jahrhundertealte Tradition des Bergbaus im Kinzigtal wird durch die Grube Wenzel, einst eine der bedeutendsten im Schwarzwald, Besuchern näher gebracht. Unter sachkundiger Führung kann der allgemein zugängliche Bereich auf einer Strecke von etwa 1.000 Metern „befahren“ werden.
Dauer ca. 1,5 Stunden. Jeder Besucher wird mit Stiefeln, Jacke, Helm und Kopfleuchte ausgestattet.

Öffnungszeiten

Ab Palmsonntag bis Ende der Herbstferien
Dienstag bis Sonntag finden täglich 3 garantierte Führungen um 11.00, 13.00 und 15.00 Uhr statt.
Montags ist das Bergwerk geschlossen.
Außerhalb der Saison sind Führungen nach vorheriger Anmeldung möglich, auch die „Erlebnistour“.
Die Temperatur in der Grube: 11°C

Weiteres zum Thema:
Gutach
Eingebettet in ein Landschaftsschutzgebiet, führen wir Sie auf Barfußwegen zu Duftpavillons und Fühlstationen. Entspannen Sie sich in einer Meditationshöhle mitten im Wald oder lassen
Eutingen im Gäu
Der Habererturm befindet sich auf der Gemarkung von Eutingen im Gäu. 87 Stufen muss der Besucher bis zur Aussichtsplattform überwinden. Aus Sandstein wurde der
Neubulach
Mit dem Bergbau um Neubulach wurde vor fast 1000 Jahren begonnen, also zur Zeit der endgültigen Besiedlung des Schwarzwaldes im 11. Jahrhundert. Zunächst nur
Münstertal
Das Münstertal, eines der schönsten Schwarzwaldtäler, ist hingebettet an die zwei großen Schwarzwaldberge Belchen und Schauinsland. Dort, im anmutigen Ortsteil Spielweg, befindet sich das