Luftansicht von Alpirsbach
Luftansicht von Alpirsbach

Alpirsbach

Inhalt:

Steckbrief

Ort: Alpirsbach
Einwohner: 6700

Im Nordschwarzwald, im Landkreis Freudenstadt befindet sich die Stadt Alpirsbach. Mit 6.757 Einwohner ist sie nicht die größte Stadt aber dafür umso interessanter. Die schönen Fachwerkhäuser mit den alten Fensterläden und der ansehnlichen Architektur verraten schon, dass diese Stadt eine Geschichte erzählt. Hier gibt es einiges zu entdecken.

Interessante Sehenswürdigkeiten

Das Wahrzeichen der Stadt ist das über 900 Jahre alte Benediktinerkloster, welches vor ca. 60 Jahren Instand gesetzt wurde und nun besichtigt werden kann. Dort werden ebenfalls Führungen angeboten, bei denen Sie die alten Werkzeuge, Zeichnungen und ähnliches der damaligen Bewohner bestaunen können. Aber das ist nicht die einzige Sehenswürdigkeit in Alpirsbach. Das Museum für Stadtgeschichte lädt Sie ein, in eine andere Zeit abzutauchen und erzählt die Geschichte und die Entwicklung der Stadt.

Alte Handwerkskunst erleben

Ebenfalls sehr interessant ist die Handwerkskunst. Die Stadt bietet Ihnen viele Möglichkeiten in die Ursprünge des Handwerks Einblick zu nehmen. Alpirsbach Offizin wurde zu Ehren Gutenbergs eingerichtet und zeigt den Ursprung und die Funktion des Buchdrucks. Hier befindet sich ein original Nachbau der Gutenbergpresse.

Wahlweise können Sie sich auch anschauen wie Baumstämme zu Floßen zusammen gebunden wurden, um diese rheinabwärts nach Holland zu transportieren, oder wie 1400 Grad Hitze, Quarzsand zu flüssigem Glas verwandeln.

Sollten Sie sich einen Gesamteindruck verschaffen wollen, werden in Alpirsbach auch Stadtführungen angeboten. Von der Historischen Stadtführung bis zur Erlebnisführung ist für jeden was dabei.

Natur pur

Wenn Sie ihre Zeit lieber in der Natur verbringen kommen Sie in Alpirsbach auch auf ihre kosten. Die Öffentlichen Plätze wie zum Beispiel der Kurgarten, laden zum verweilen ein. Der Kurgarten bietet einen tollen Ausblick auf das naheliegende Kloster und ist eine Oase der Ruhe mitten in der Stadt.

Sie möchten gerne die Natur außerhalb genießen? Die Talsperre kleine Kinzig, befindet sich in unmittelbarer Nähe. Dort sind wunderschöne Wanderwege, dazu zählen auch der Alpirsbacher Wasserpfad und der Flößerpfad. Auf beiden Wegen erhalten Sie zahlreiche Informationen über Flößerei oder die Wasserversorgung durch die Talsperre. Das Städtchen grenzt ebenfalls an den einzigen Nationalpark in Baden- Württemberg, hier können Sie in der unberührten Natur einfach mal die Seele baumeln lassen.

Die Braukunst der Mönche

Alpirsbach bietet neben Sehenswürdigkeiten auch Regionale Spezialitäten. In diesem Fall das eigens gebraute Klosterbräu, ein Bier welches in der Alpirsbacher Klosterbräu Brauerei nach alter Rezeptur gebraut wird. Sie finden viele verschiedene Sorten, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Natürlich verfügt die Stadt auch über einige Restaurants, in denen Sie gemütlich essen und dabei die urige kleine Stadt auf sich wirken lassen können.

Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie in Alpirsbach natürlich auch. Vom Hotelzimmer bis zum Campingplatz bleiben keine Wünsche offen.

Bilder mit freundlicher Genehmigung von GDMpro S.R.O - stock.adobe.com und traveldia - stock.adobe.com
Weiteres zum Thema:
Seit 1910 führt unsere Familie das Gasthaus. Vom ehemaligen “Bierhaus” das als einfacher Gasthof mit Sattlerwerkstatt geführt wurde, entwickelt sich der “Bergblick” zum komfortablen
Seit 1190 gibt es in Deutschland die Initiative für Alleenstraßen. Die Bürger und Bürgerinnen machten sich Sorgen um die einmaligen Landschaften von Nord nach
Lörrach
Der Kletterwald in Lörrach bietet den Gästen 10 Parcours welche jeweils über Leitern erreichbar sind. Die Parcours welche für Kinder ab 8 Jahren und
Die Erlenbacher Hütte liegt auf 1100m und gehört zur Gemarkung Oberried. Als Ausgangspunkt für einen schönen Spaziergang bietet sich der Parkplatz am Stollenbach an.