Abenteuer Wildnispfad Bühlerhöhe

Inhalt:

Streckenlänge: 2.9 km
Aufstieg: 50 m
Abstieg: 50 m
Kinderwagentauglich: nein
Startpunkt: Plättig-Bühlerhöhe

Der Wildnispfad Bühlerhöhe an der Schwarzwaldhochstraße, existiert seit dem Jahr 2006.

Der Wanderweg für Kinder und Erwachsene durchzieht eine ca. 70 Hektar große Waldfläche, die seit einigen Jahren, nach zahlreichen Stürmen, die viele Bäume entwurzelt haben, der Flora und Fauna überlassen wird. Ziel ist es, dass der Wald wieder zur Wildnis bzw. Urwald wird. Unter anderem viele der 150 Jahre alten Bäume, die noch vom Orkan Lothar am 26. Dezember 1999 umgeworfen wurden, der mit Spitzengeschwindigkeiten von mehr als 200 Kilometern pro Stunde über den Wildnispfad Bühlerhöhe im Schwarzwald zog, liegen hier noch kreuz und quer über und auf dem Wildnispfad. Diese zahlreichen Hindernisse vor allem umgefallene Bäume aber auch Felsen, umgedrehte Wurzeln entlang und auf den Wegen müssen überwunden werden.

Wer den Wildnispfad Bühlerhöhe begehen möchte, bedarf einer gewissen Ausdauer, Beweglichkeit, Koordination und Trittsicherheit, diese Fähigkeiten sind auf jeden Fall erforderlich, da man des Öfteren umgefallenen Bäume über bzw. unterqueren muss, sowie das auch steile Treppen und Leitern bestiegen werden müssen. Dies ist natürlich ideal für Kinder, die diesen Abenteuerpfad als Erlebnisspielplatz sehen werden aber auch für alle Natur Liebhaber, die überall beobachten können, wie die Natur sich ohne Einmischung des Menschen, wieder zur Wildnis wandelt.

Drei verschiedene Wanderstrecken

Es gibt drei unterschiedliche Streckenlängen 4,5 km, 3,5 km und 2,8 km, die aber alle einen Aufstieg von ca. 75m haben. Alle drei Strecken sind sehr gut beschildert und der Startpunkt ist immer am Wanderparkplatz Plättig, für die Strecken sollte man zwischen ca. 2 und 3 Stunden einplanen.

Am Wildnispfad entlang, gibt es einige Informationstafeln für interessierte Besucher, um über Zusammenhänge in der Natur zu informieren.

Empfehlenswert ist eine Rast, auf dem ,,Adlerhorst“ der 2017 eingeweiht wurde. In sieben Meter Höhe im hölzernen Nest, können Sie die geballte Natur bei einem kleinen Picknick, auf sich einwirken lassen und die Frische Waldluft Genießen. Vielleicht hören und sehen Sie sogar einen Specht im Wald.

Der Wildnispfad bekam nicht ohne Grund diesen Namen. Nachdem verheerende Orkan Lothar, wurde ein Großteil der 150 Jahre alten Bäume entwurzelt. Heutzutage kann man erleben und sehen, wie aus den entwurzelten toten Bäumen überall neues Leben sprießt oder eine neue Behausung für viele Insekten und Tiere entsteht.

Für Kinderwagen nicht geeignet

Der Wildnispfad Bühlerhöhe, ist anspruchsvoll und erfordert gewisse Kondition und Gewandtheit, daher ist er für Familien mit älteren Kindern und Wanderer uneingeschränkt geeignet. Der Pfad ist für Kleinkinder, Senioren, Rollstuhlfahrer nicht zu empfehlen. Für Kinderwagen ist der Wildnispfad gänzlich ungeeignet bzgl. der zahlreichen Hindernisse und das Fahrradfahren ist komplett verboten.

Noch ein paar Tipps:

Es sollte auf jeden Fall auch festes Schuhwerk getragen werden. Der Pfad sollte wenn möglich bei trockenem Wetter im Frühling, Sommer oder Herbst begangenen werden, ansonsten ist der Weg sehr rutschig, matschig und es besteht die erhöhte Gefahr von Unfällen durch Ausrutschen.
Bitte tragen Sie außerdem, passende Kleidung, die auch schmutzig werden darf.
Der Nationalpark Schwarzwald bietet geführte Wanderungen auf dem Wildnispfad in Baden-Baden an, die von Nationalpark-Rangern betreut werden.

Anreise zum Wildnispfad

Zur Anreise mit dem PKW: Bitte geben Sie folgende Adresse in ihr Navigationssystem oder Smartphone ein.
Wildnispfad Bühlerhöhe, Schwarzwaldhochstraße 2, 77815 Bühlertal
Ausreichend Parkplätze gibt es auf dem Wanderparkplatz Plättig.

Zur Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
Von Baden-Baden aus fährt die Regionalbuslinie 245 in Richtung Mummelsee mehrfach täglich in das Höhengebiet. Ausstieg an der Haltestelle Bühlerhöhe/Plättig.
Weitere Informationen zu den ÖPNV entnehmen sie direkt den Fahrplänen der KVV

Weitere Informationen zum Wildnispfad Bühlerhöhe finden sie hier.
Infos siehe hier: https://www.nationalpark-schwarzwald.de/de/erleben/unterwegs-im-park/erlebnispfade/wildnispfad

Fazit:

Der Wildnispfad auf dem Plättig ist anspruchsvoll aber auf jeden Fall ein lohnender Wanderweg. Die vielen Hindernisse und Abwechslungen, die man allein oder mit mehreren Personen überwinden muss, macht riesig viel Spaß.
Dieser Pfad ist wirklich etwas, für Abenteurer, Entdecker und Natur Liebhaber.

Bild mit freundlicher Genehmigung von Sandra Reinemund

Download

Streckenkarte

Liste   

Information
Schaltfläche oder Kartenelement anklicken um weitere Informationen anzuzeigen.
Lf Hiker | E.Pointal contributor

My trail   

Profil

50 100 150 200 5 10 15 Entfernung (km) Höhe (m)
Keine Höhendaten
Name: Keine Daten
Entfernung: Keine Daten
Minimale Höhe: Keine Daten
Maximale Höhe: Keine Daten
Höhenmeter (aufwärts): Keine Daten
Höhenmeter (abwärts): Keine Daten
Dauer: Keine Daten

Beschreibung

Beautiful place

Kein Standort gefunden

Weiteres zum Thema:
Herrischried
Der Gugelturm wurde in den Jahren 1971 bis 1974 auf dem Gugel (998 m), einem Berg in der Gemeinde Herrischried im Hotzenwald errichtet. Vom
Wenn die Konrmäuse in der Quadratestadt auf Tour gehen, dann wimmelt es gewaltig, und zwar an allen Orten, an denen man in Mannheim gewesen
Bad Wildbad
Adrenalin pur hoch über dem Schwarzwald Das Herz schlägt schneller. Mit jedem Schritt. Über Dir der Himmel, unter Dir – Freiheit. Du schaust hinab
Zwischen Feldberg-Altglashütten und dem Schluchsee liegt der Windgfällweiher, ein ruhiges Plätzchen für die nötige Abkühlung. Der Natursee hat ein größe von 20ha und eine