Schwarzwaldmaidle
Schwarzwaldmaidle

Der Schwarzwälder Bollenhut

Inhalt:

Was in Bayern die Lederhose ist, ist der Bollenhut im Schwarzwald. Jedoch war der Schwarzwälder Bollenhut nicht im gesamten Schwarzwald sondern nur in den drei Gemeinden Gutach, Wolfach-Kirnbach und Hornberg-Reichenbach zu finden, von den dortigen Trachtengruppen wird der Bollenhut heute auch noch zur Schau getragen.

Der breitkrempige, weißgekalkte Strohhut trägt 11 auffallende, kreuzförmig angeordnete Bollen aus Wolle; bei unverheirateten jungen Mädchen sind diese rot, bei verheirateten Frauen schwarz. Ein Bollenhut kann teilweise bis zu 2 kg schwer sein und wird immer noch in mühevoller Handarbeit von einer Hutmacherin gefertigt.

Erst nach der Konfirmation darf der rote Bollenhut von den Mädchen getragen werden.

Der Bollenhut ist heute auch Symbol für den Schwarzwald und ist auf jedem Schwarzwaldprospekt zu sehen welches Sie im Urlaub ansehen.

Weiteres zum Thema:
Bonndorf
…im Süden des Schwarzwaldes Willkommen im Städtchen “in der Sonnenschale” inmitten einer intakten Ferienlandschaft! BONNDORF, mit seinen 6.500 Einwohnern, liegt auf 800 – 1.000
Simonswald
Der Kinderwanderweg “Simon’s Wunderfitzpfad” in Simonswald ist sehr familienfreundlich aber leider nicht kinderwagengeeignet. Zudem bietet er einige Einkehrmöglichkeiten an. Die Schwierigkeitsstufe der Rundtour ist
Marxzell
Eine private Sammlung von Automobilen, Motorräder und Feuerwehrfahrzeuge. Eine Sammlung welche bereits seit über 40 Jahren von der Familie Reichert aufgebaut wird. Zu jeder