Search
Generic filters
Laurentiusfest am Feldberg
Laurentiusfest am Feldberg

Traditionelles Laurentiusfest

Inhalt:

Namensgeber für das bekannte Laurentiusfest ist der heilige Laurentius, welcher am 10. August 258  in Rom den Märtyrertod starb.

Der heilige Laurentius ist Schutzpatron der Hirten und Herden.

Ihm zu Ehren wird traditionell am 10. August um 9:30 Uhr in der Laurentiuskapelle bei der Todtnauer Hütte ein Festgottesdienst gefeiert. Dieser Gottesdienst ist die Eröffnung für den Laurentiustag, an welchem Viehhändler ihr Vieh auf der Sommerweide begutachten und auf dem Viehmarkt verkaufen. Da am Sonntag kein Handel stattfindet, wird das Laurentiusfest niemals an einem Sonntag gefeiert, sondern auf den Samstag vorverlegt.

Nach erfolgreichem Handel wird auf den Hütten ausgelassen gefeiert.

Das Laurentiusfest ist heute nicht nur ein Fest der Viehhändler, sondern zieht Gäste aus Nah und Fern an.

Weiteres zum Thema:
Neue Bücher für Wanderfreunde im Schwarzwald erschienen: Erlebnis-Wanderungen Nationalpark Schwarzwald Der Schliffkopf, die Allerheiligenwasserfälle, der Wildsee sie alle sind Teil des neuen, erst seit
Der Schwarzwald als Deutschlands höchstes und zugleich größtes Mittelgebirge ist Jahr für Jahr ein Magnet für zahlreiche Touristen. Doch der Schwarzwald hat weitaus mehr
Wo erhebt sich der höchste Berg Baden-Württembergs? Wo wurde die erfolgreichste deutsche Fernsehserie gedreht? Wo verbrachte US-Präsident Franklin D. Roosevelt seine Flitterwochen? Wo befinden
Mit Kindern unterwegs – Schwarzwald Süd und Mitte Es ist ein Juwel, das in Deutschland seinesgleichen sucht: der Mittlere und Südliche Schwarzwald bannen und