> Startseite > Schwarzwaldnews > Zum Krimidinner im Schwarzwald

Zum Krimidinner im Schwarzwald

Quelle: Pixabay
Quelle: Pixabay

Normales Abendessen war gestern! Krimidinner erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und auch im Schwarzwald kann man sich auf die Suche nach dem Täter am Tische begeben. Was Sie erwartet und wie Sie Ihr ganz eigenes Rätsel lösen oder zusammenstellen können. 

Haben Sie schon mal an einem Tisch gesessen, an dem es irgendwie einfach nichts Neues zu erzählen gab? Vielleicht hat man sich eben erst gesehen, Neuigkeiten sind rar und ein neues Hobby hat man auch nicht angefangen. Klar kann man die Runde immer mit einem Witz aufheitern, aber wenn auch Ihnen mal die Würze bei den Tischgesprächen fehlt, haben wir eine ganz neue, erfrischende Idee. Einfach mal zum Krimidinner fahren! 

Was ist ein Krimidinner?

Ein Krimidinner lässt Sie und Ihre Gäste in verschiedene Rollen schlüpfen. Gemeinsam ermitteln Sie in einem rätselhaften Mordfall. Aber Vorsicht, wem Sie trauen: Denn der Täter sitzt mit am Tische. Nur ihm oder ihr ist es erlaubt, zu lügen, Sie in die Irre zu führen und zu versuchen, andere für die Tat verantwortlich zu machen. Damit aber noch nicht genug; die anderen Gäste haben ebenfalls dunkle Geheimnisse, die sie irgendwie verdächtig erscheinen lassen. 

Die teilnehmenden Spieler versammeln sich am Tisch, wo zur Eröffnung die begangene Tat und bekannte Informationen darüber mitgeteilt werden. Während ein leckeres Dinner serviert wird, redet man über ganz andere Sachen, als den Alltag und was die Kinder machen. Die Spieler diskutieren mögliche Täter, Vorgehensweise und Motiv. Ein unterhaltsamer Abend mit einer Extra-Portion Spannung!

Ein Krimidinner selbst erleben

Die kulinarischen Detektivabende gibt es mittlerweile an vielen Orten zu genießen. So zum Beispiel das Krimidinner im Hotel Gengenbach, welches direkt am Flussufer der Kinzig liegt. Mit viel Engagement, ausgeklügelten Drehbüchern und vorzüglichen Speisen verwöhnt das Krimidinner-Team Sie und Ihre Freunde im 4-Sterne-Hotel im schönen Schwarzwald. Auch das Krimidinner Baden-Baden verspricht mit Fällen wie Das tödliche Vermächtnis und Mörderischer Märchenwald für gute Unterhaltung. Im Hotel Magnetberg findet der Spaß im Oktober und Dezember statt. 

Quelle: Pixabay
Quelle: Pixabay
Aber auch zu Hause lässt es sich Detektiv spielen. Mit unzähligen Spielheften wie auf Mord im Leuchtturm können Sie selbst Gastgeber eines Krimidinners sein. Denn außer einer guten Geschichte, willigen Teilnehmern und einer Idee für ein 3-Gänge-Menü brauchen Sie dazu nicht. Es sei aber an dieser Stelle gesagt, dass es viel mehr Spaß macht, sich einfach zurücklehnen zu können, den Ausgang selbst nicht zu kennen und den Abend über miträtseln zu dürfen. 

 

Krimis ohne Grenzen

Nicht nur Krimidinner gewinnen mehr und mehr Fans: Viele Leute möchten ihre Detektiv-Fähigkeiten heute unter Beweis stellen. Und dank des Internets geht das auch ganz leicht. Von Mord-Rätseln, die man sich kaufen oder einfach herunterladen kann über zu Online-Games, wie zum Beispiel Sherlock Holmes und der Hund von Baskerville - in der Krimispiel-Liste auf Bild findet man etliche Ideen. Als weitere Inspirationsquelle dienen Glücksspiele wie Murder Mystery, eines der Slot Spiele von Betfair. Das Spiel besteht aus 5 Walzen und 40 Gewinnlinien und ist durch makabre Charaktere und einen düsteren Soundtrack gekennzeichnet. Spannung und Unterhaltung ist damit garantiert!

Quelle: Pixabay
Quelle: Pixabay
Jeder kann heutzutage also Detektiv sein - dank der Tendenz zu mehr Interaktivität in der Gaming-Branche. Rätsel lösen, Verdächtige entlarven und den Täter hinter Gitter bringen; zu Tisch, online und am Computer. Einfach mal ausprobieren! Enttäuscht wird man mit Sicherheit nicht. 

 



Anmelden