> Startseite > Urlaubsblog > Geldsparen im Schwarzwald-Urlaub

Geldsparen im Schwarzwald-Urlaub

Quelle: Pixabay
Quelle: Pixabay

Für viele ist der heimische Urlaub in einer beliebten Ferienregion wie dem Schwarzwald die perfekte Alternative zu teuren Flügen und fernen Reisezielen. Trotzdem kann auch der Urlaub im Schwarzwald einiges kosten, denn wer sich die zahlreichen Ausflugsziele und aufregenden Erlebnistouren leisten möchte, muss immer wieder tief in die Tasche greifen. Um besonders aktiven Urlauber das Angebot zu versüßen und den heimischen Tourismus anzukurbeln, sind unterschiedliche Bonusprogramme für den Schwarzwald erschienen, die Kunden nun beim Sparen helfen sollen. So wird die Auszeit im Schwarzwald zu einem echten Vergnügen!

Rabattprogramme

Zahlreiche Unternehmen im Schwarzwald haben sich über die Möglichkeit, an Rabattprogrammen teilzunehmen, besonders gefreut. Zwar bedeuten die Sparangebote weniger Einkommen pro Kunde, insgesamt lohnt sich die Aktion jedoch allemal. Durch praktische Scheckkarten wie die Schwarzwald Plus Card erhalten die teilnehmenden Betriebe nämlich jede Menge Werbung, während Kunden sie für ihre günstige Preise gegenüber anderen Konkurrenten bevorzugen. Die Rechnung geht also für beide Seiten auf. Ermäßigungen und Boni sind außerdem eine hervorragende Werbestrategie, um neue Unternehmen bekannt zu machen und es Kunden zu ermöglichen, Produkte oder Dienstleistungen günstiger zu testen. Wer beispielsweise ein Abo bei dem Streaming-Service Netflix Deutschland bestellt, muss das erste Monat nicht den vollen Preis bezahlen und kann frühzeitig aus dem Vertrag aussteigen, wenn das Angebot nicht gefällt. Die wenigsten Kunden greifen tatsächlich auf diese Option zurück. Wer von dem eigenen Produkt überzeugt ist, kann also ruhig einmal etwas verschenken. Ähnlich funktioniert dies bei Online-Casinos, die Einzahlungs- oder Neukundenboni vergeben. Um im Wettkampf um das beste Angebot auf Plattformen wie Bonus Deutschland ganz oben zu stehen, müssen Unternehmen bereit sein, etwas zu verschenken. Und das lohnt sich!

Angebote im Schwarzwald

Quelle: Pixabay
Quelle: Pixabay
Wer sich im Urlaub keine Gedanken über Parkplatz und Verkehr machen möchte, kann im Schwarzwald ganz einfach mit den öffentlichen Verkehrsmitteln überall hinkommen. Mit der KONUS-Gästekarte, die in ausgewählten Hotels und Pensionen kostenlos vergeben wird, können Besucher sowohl die Bahn als auch die Busse der Region kostenlos nutzen. So gelangen Urlauber ganz schnell ins Ski- oder Wandergebiet und können sich die netten Dörfer und Gemeinden im Umland ganz ohne Auto ansehen. Ganze 11.000 verschiedene Gastgeber sind bei der Aktion dabei. Wer sicher gehen möchte, dass die KONUS-Gästekarte im Paket enthalten ist, fragt am besten vor der Buchung noch einmal direkt nach. Mit der Karte Schwarzwald Plus werden zahlreiche Erlebnisse im Schwarzwald günstiger. Dazu zählen zum Beispiel die günstige Ausleihe von Ski- oder Rodelequipment, der Besuch im Waldschwimmbad oder die Entspannung pur in einer Vital-Therme. Auch die Preise für Museumseintritte, Besuche im Weingut oder sogar Parktickets werden mit der Karte stark reduziert. Wer im Hochschwarzwald unterwegs ist, ist mit der Hochschwarzwald Card perfekt ausgestattet. Sie ermöglicht den kostenlosen Eintritt bei mehr als 100 verschiedenen Attraktionen. 400 Gastgeber bieten die Karte kostenlos an, sobald Besucher mindestens zwei Nächte vor Ort sind. Pro Tag kann ein kostenloser Eintritt genutzt werden. Unter den Angeboten finden sich Schifffahrten, Funparks, Berg- und Talfahrten mit Berggondeln, Sportkurse und vieles mehr. Hier wird es richtig abenteuerlich und das zum kleinen Preis.

Wer im Schwarzwald Urlaub macht, kann sich mit einer der zahlreichen Rabattkarten eine besonders aktive Auszeit nehmen, ohne viel Geld auszugeben. Besonders praktisch: Die Karten werden von zahlreichen Gastgebern kostenlos verteilt.



Anmelden