Feldsee am Feldberg
Feldsee am Feldberg

Feldberg-Steig

Inhalt:

Wandern am Feldberg ist nichts Besonderes, aber auf dem Feldberg Steig schon. Den die 12km lange Runde führt wörtlich über Stock und Stein, kleine Kraxeleien gespickt mit herrlichen Aussichten in den Schwarzwald sind ein Erlebnis für große und kleine Wanderer.

Wegführung:

Der schmale Pfad führt rund um den Feldberg und startet am Haus der Natur. Der Feldberg Steig beginnt steil und verläuft zuerst zum Bismarkturm und an die Bergstation der Feldberg Bahn. Es ist also auch möglich direkt mit der Feldberg Bahn nach oben zu fahren. Der Steig geht weiter über den Feldberg Gipfel zur St. Wilhelmer Hütte, Zastler Hütte, Baldenweger Hütte und dann über den Raimatihof zum Feldsee. Vom Feldsee, ein Karsten aus der Gletscherzeit, führt der Feldberg Steig durch unberührten Bannwald wieder hinauf zum Ausgangspunkt.

Weiteres zum Thema:
Lenzkirch
Auf 810 bis 1192 Höhenmetern, inmitten des Hochschwarzwaldes, liegt der heilklimatische Kurort Lenzkirch. In die herrliche Schwarzwaldlandschaft eingebettet – zwischen Titisee, Feldberg, Schluchsee und
Baden-Baden
…ist eine Stadt im Westen Baden-Württembergs. Sie ist mit 54.600 Einwohnern die kleinste der insgesamt neun kreisfreien Städte des Landes und bildet ein Mittelzentrum
Gütenbach
Es ist keine Ausstellung herkömmlicher Art, sondern die Exponate sind eingebettet in ein passendes Milieu. Dies veranschaulicht u.a. der Teil “Leben, Wohnen und Arbeiten
Schutterwald
Schutterwald liegt im Ortenaukreis, in der Oberrheinischen Tiefebene auf 151 Höhenmetern. Nur ca. 6 Kilometer entfernt ist Offenburg zu finden. Sportfreunden ist der Ort