Feldsee am Feldberg
Feldsee am Feldberg

Feldberg-Steig

Inhalt:

Wandern am Feldberg ist nichts Besonderes, aber auf dem Feldberg Steig schon. Den die 12km lange Runde führt wörtlich über Stock und Stein, kleine Kraxeleien gespickt mit herrlichen Aussichten in den Schwarzwald sind ein Erlebnis für große und kleine Wanderer.

Wegführung:

Der schmale Pfad führt rund um den Feldberg und startet am Haus der Natur. Der Feldberg Steig beginnt steil und verläuft zuerst zum Bismarkturm und an die Bergstation der Feldberg Bahn. Es ist also auch möglich direkt mit der Feldberg Bahn nach oben zu fahren. Der Steig geht weiter über den Feldberg Gipfel zur St. Wilhelmer Hütte, Zastler Hütte, Baldenweger Hütte und dann über den Raimatihof zum Feldsee. Vom Feldsee, ein Karsten aus der Gletscherzeit, führt der Feldberg Steig durch unberührten Bannwald wieder hinauf zum Ausgangspunkt.

Weiteres zum Thema:
Feldberg
1493 m ist der im Südschwarzwald liegende Feldberg der höchste Berg im Schwarzwald und damit in Baden-Württemberg. Der Feldberg ist die höchste Erhebung aller
Gengenbach
Das Palais Löwenberg wurde im 18. Jahrhundert von der angesehenen Familie von Bender erbaut. Heute bieten die Innenräume des stattlichen Patrizierhauses den reizvollen Rahmen
Eine zielorientierte Wegweisung mittels Hauptwegweiser mit Ziel- und Kilometerangaben bildet das Grundgerüst der Beschilderung. Die Hauptwegweiser (auch Hinweisschilder) sind an den Knotenpunkten des Routennetzes
Nichts ist schöner als aus dem Bett direkt auf den Skilift zu schauen und als erster am Morgen die Schwünge auf der frisch präparierten