> Startseite > Ferienstraßen im Schwarzwald > Badische Weinstraße für Genießer

Badische Weinstraße für Genießer

Traube am Reebstock
Traube am Reebstock

Kommen Sie gerne in den Genuss von Wein? Dann kommen Sie doch in die Badische Weinstraße in den Schwarzwald.

Lage der Badischen Weinstraße

Wo genau liegt nun die einladende Badische Weinstraße?
Zur Lage der Badischen Weinstraße, kann man erwähnen, dass sie vom Bodensee bis nach Tauberfranken geht. Die Badische Weinstraße liegt im Dreiländereck Deutschland-Frankreich-Schweiz. Somit ist sie ein attraktiver Ferienort für Touristen aus diesen Ländern. Ihre Strecke ist ca. 400 Kilometer lang und sie teilt sich in neun Weinregionen unter.

Das Schmuckstuck des Streckenverlaufs

Entdecken Sie die geschichtsträchtige Stadt Heidelberg mit ihrer weltberühmten Universität. Besuchen Sie das Heidelberger Schloss und erstattet Sie dem "Deutschen Apothekenmuseum", das im Hof zu finden ist, einen Besuch. Doch damit ist nicht genug. Schlendern Sie über die "Alte Brücke", auch unter dem Namen "Carl-Theodor-Brücke" bekannt. Florieren Sie durch die verwinkelten Gassen der berühmten Altstadt. Begeben Sie sich der perfekten Mischung zwischen Idylle und Historischem, die die Stadt Heidelberg malerisch wirken lassen.

Prosperierende Gegend trifft auf Natur

Malerisch und weltbekannt ist nicht nur die Stadt Heidelberg. Auch Baden-Baden kann sich stolz an diesen Rang reihen. Die Lichterallee mitten in Baden-Baden bietet Ihnen ein perfektes Naherholungsgebiet. Möchten Sie in die Badener Schickeria eintauchen? Dann besuchen Sie doch das größte Casino der Welt und versuchen Sie Ihr Glück. Außerdem kann Baden-Baden Ihnen Vitalität verleihen. Nicht umsonst denkt man dort an Thermalbäder. Haben Sie sich erstmal erholt, so können Sie Ihren Abend kulturell gestalten. Deutschlands größtes Festspielhaus liegt in Baden-Baden. Besuchen Sie eine Oper oder ein Konzert.

Verkostung von Badischen Weinen in der Alten Wache

Einen Traum von Kulinarik erfüllt Ihnen die Vinothek in der Alten Wache in Freiburg im Breisgau. Diese können Sie von Montag bis Samstag besuchen. Genießen Sie regionale Weine und fühlen Sie sich wie im Urlaub. Dieses Gefühl werden Sie ohnehin bekommen, denn das mediterrane Klima, wird Ihnen sofort schmeicheln. Wenn Sie sich schon in Freiburg im Breisgau befinden, besuchen Sie unbedingt das Freiburger Münster. Achten Sie aber bitte auf den Aspekt, dass eine Besichtigung während der Gottesdienste nicht erlaubt ist. Der Eintrittspreis liegt für Erwachsene bei zwei Euro pro Person. Ermäßigt kostet er 1,50 Euro pro Person. Dieser Preis gilt für Schüler und Studenten. Auch einen Gruppenrabatt gibt es. In diesem Fall kostet der Eintritt nur einen Euro pro Person. Anbei ist da eine gute Nachricht für Kinder bis 14 Jahren zu verkünden. Diese dürfen kostenlos das Münster von innen besichtigen.

Weinfeste auf der Badischen Weinstraße

Leisten Sie Ihren Liebsten Gesellschaft auf eines der Weinfeste entlang der berühmten Route. Feiern Sie beispielsweise Ihren Geburtstag auf eines dieser Feste und stoßen Sie voller Wonne an.
Weinregion Kaiserstuhl
Weinregion Kaiserstuhl

Verschiedene Aktivitäten in den Weinbergen

Ob Sie nun sportsbegeistert sind oder ob sie es lieber ruhiger angehen möchten. Oder aber interessiert an der Herstellung der jeweiligen Weine sind. Sie werden in allen Fällen nicht mit leeren Händen ausgehen. Denn es ist für jeden etwas dabei. Von der Weinwanderung bis zur Übernachtung und das Kennenlernen der Weinbaubetriebe, die Auswahl ist groß. Entscheiden Sie selbst oder nehmen Sie an allem teil.

Geschichtliches zur Weinstraße

Nun gibt es diese Weinstraße schon seit 65 Jahren. Das heißt seit 1954 führt sie durch das Badener Weinland. Am Anfang der 50er Jahre, die durch eine erhebliche Nachkriegszeit geprägt waren, beabsichtige man die Bekanntmachung des Badischen Weins, der Region sowie des Landes und der Leute. Dies gelang durch einen mit Tannenreisig geschmücktem Postbus, der im Mai 1954 ein Teilstück des Badener Weinlands befuhr. Zuvor holte er die Passagiere ab dem Augustaplatz in Baden-Baden ab. Darüber hinaus wurde das 60-jährige Jubiläum in 2014 groß gefeiert und fand großen Anklang. Werden Sie auch ein Teil dieser Geschichte, indem Sie das Badener Weinland besuchen und die regionale Vielfalt dort in ihren vollen Zügen genießen. Für Jung und Alt, ist die Badische Weinstraße bezaubernd. Machen Sie einen Ausflug mit Ihren Kindern oder mit Ihren Enkeln. Schenken Sie Ihren Angehörigen ein unvergessliches und besonderes Erlebnis. Warten Sie nicht lange, sondern nehmen Sie sich schon in diesem Frühjahr, am besten im Mai vor, die Strecke zu entdecken. Sie werden es Ihnen selbst oder Ihrer Familie danken und sie nie vergessen.



Anmelden