> Startseite > Geocaching > Wherigo – was ist das?

Wherigo – was ist das?

In Todtnau ist am 25. April 2008 der erste Wherigo des Schwarzwalds in freier Wildbahn aufgetaucht. Ein Wherigo?

Ein Tier, ein Mensch …? Nein, eine neue Möglichkeit mit GPS-Gerät in der freien Natur ein Adventure-Spiel oder einen virtuellen Stadtrundgang zu machen.

Ein Adventure-Spiel, wie man es vom heimischen Computer kennt, ist ein Spiel, bei welchem der Spieler Gegenstände bzw. Informationen sammeln oder Aufgaben lösen muss. Wenn alle Hürden bzw. Aufgaben gelöst sind, ist das Spiel erfolgreich beendet.

Screenshot von einem WherigoSo oder so ähnlich kann man sich ein Wherigo vorstellen, jedoch nicht am heimischen PC, sondern in der Natur unter freiem Himmel.

Im Internet bei www.wherigo.com kann man sich für seine Region solch ein Rätsel downloaden. Der Wherigo ist an einen ganz bestimmten Ort gebunden, welcher natürlich von Rätsel zu Rätsel unterschiedlich ist. Ich, Stefan Asal, habe in Todtnau den ersten Wherigo des Schwarzwalds erstellt und im Internet für alle zugänglich veröffentlicht.

Der Wherigo wird aus dem Netz von www.geocaching.com auf sein Wherigo-fähiges GPS-Gerät geladen und gespielt. Die Story in Todtnau handelt von einer Mutter, welche ihr Kind verloren hat und nun den Wherigo-Spieler um Mithilfe bei der Suche bittet.

Der Wherigo-Spieler erhält beim Start des Wherigos den Startpunkt mitgeteilt. Der Spieler bewegt sich anhand der pfeilgesteuerten Navigation zu diesem. Dort angekommen trifft er, virtuell auf dem Display, die traurige Mutter, welche ihn um Mithilfe bittet. Bei diesem Wherigo hat die Mutter eine Frage an den Spieler: „Wo glauben Sie könnte sich mein Kind befinden?“ Wenn er die richtige Antwort gibt, wird ein neuer Ort für den Spieler sichtbar. In diesem Fall soll er weiter zum Spielplatz gehen. Wenn er sich mit dem Gerät dem Spielplatz nähert, kommt bereits eine Meldung: „Da vorne liegt Lisas Lieblingsstofftier, nimm es doch bitte für Sie mit!“ Durch seine Bestätigung wandert das Stofftier in den virtuellen Rucksack des Spielers und dieser kann das Stofftier später an Lisa zurückgeben.

Nach etlichen Metern laufen und einigen Aufgaben wird die kleine Lisa gefunden und der Wherigo ist gelöst.

Wer stolzer Besitzer von einem Wherigo-fägigen Geräte, wie einem Garmin Colorado oder einem Pocket PC mit GPS Antenne inklusive Wherigo Player ist, welcher kostenlos bei www.wherigo.com gedownloadet werden kann, kann damit sofort durchstarten.

Ich hoffe ich konnte mit diesem Bericht dem ein oder anderen die Antwort auf die Frage „Was ist ein Wherigo?“ geben.

Weblinks:

www.wherigo.com
www.geocaching.com

Ersteller dieses Wherigos:

Datacreate Asal
Stefan Asal
Feldstraße 16a
79674 Todtnau

07671/999544
www.datacreate.de

 



Schwarzwald App

Ausflugsziele, Webcams blitzschnell auf dem Smartphone
Download

Schwarzwald Unterkünfte

Booking.com
.

Translation

Link zu Facebook