> Startseite > Schwarzwaldnews > Tipps für einen gelungenen Kurzurlaub zu zweit

Tipps für einen gelungenen Kurzurlaub zu zweit

Schwarzwald Landschaft
Schwarzwald Landschaft

Eine kleine Auszeit vom Alltag und seinen Belastungen tut jeder Liebe gut. Was ist dazu geeigneter als ein Wochenendtrip oder ein Kurzurlaub von ein paar Tagen? Angebote dafür gibt es in großer Zahl, und viele davon sind genau auf die Bedürfnisse junger und weniger junger Paare abgestimmt, darauf weist kurzurlaubspezialist.com hin. Natürlich kann man auch einfach aufs Geratewohl verreisen. Doch für das Gelingen eines romantischen Wochenendes ist das Ambiente von entscheidender Bedeutung.

Schöne Ziele in Deutschland

Bei einem Kurzurlaub ist eine lange Anreise eher kontraproduktiv. Sie verkürzt nicht nur die Zeit, sondern kann auch die Stimmung vermiesen. Ein Kurztrip von München nach Rügen ist deshalb kaum empfehlenswert, auch wenn die Kreidefelsen zu jeder Jahreszeit ein einmaliges Erlebnis sind. Wenn man diese Regel beachtet, finden sich von Norden bis Süden lohnende Reiseziele. Wandertage im Harz, Segeln auf dem Bodensee oder ein Kuschelwochenende im Schwarzwald sind nur einige davon. Besonders geeignet sind Hotels in alten Schlössern oder Gutshäusern, die durch ihren nostalgischen Charme schon bei Einchecken für Entschleunigung und ein entspanntes Feeling sorgen. Ein Wochenende in einer Metropole Gemeinsam etwas Neues erleben und kennenlernen, bringt Schwung in eine alte Beziehung und bestätigt frisch Verliebten, dass sie miteinander das große Los gezogen haben. Der richtige Rahmen für große Gefühle kann also auch eine europäische Metropole sein. Auch wenn Venedig immer noch als die Stadt der Verliebten gehandelt wird, ist es nicht unbedingt die erste Wahl. Aufregender und spannender sind London, Barcelona, Paris und natürlich Berlin. Ein Tipp: Legen Sie schon im Vorhinein ein Programm fest. Das gibt den Tagen eine Struktur, die auch Raum für ruhige Stunden lässt.



--> Anmelden