Route Kreuzelberg lang

Inhalt:

Start/Ziel: Parkplatz am Freibad Ettlingen. Von dort aus „bei der Hell“, am Horbachquell-Biotop vorbei auf Panoramaweg entlang der Waldgrenze bis Oberweier. Linkskehre nach Wasserbehälter Oberweier Richtung Carl-Schöpf-Hütte. Downhill entlang Waldgrenze ins Moosalbtal. Vorsicht bei Querung der L 613! Entlang der „Wässerwiesen“ rechts absteigend Blocktrail zur Schöllbronner Mühle, Querung der K 3553 (Vorsicht!). Entlang Moosalbtalweg bis zum „Toten-Mann-Stein“, links hoch, Singletrail nach Schöllbronn bis Abzweigung rechts (Solbrunnenweg) zu den „Windwiesen“. Rechts absenkenden Singletrail zum Albtal einschlagen, Anstieg Richtung Spessart über den „Heuweg“ (Straße) auf Höhe Kläranlage bis zum“Oberen Tabakmühlenweg“, der wieder zum Startpunkt, bzw. zur möglichen Querung am Tennisplatz über die Alb-Brücke zum Wattkopf führt.

weitere Informationen / Kartenmaterial:

Stadt Ettlingen

Stadtinformation

Tel.: +49 (0) 7243 / 101-221

Fax.: +49 (0) 7243 / 101-430

www.ettlingen.de info@ettlingen.de

Autor: Nico Weisenburger

Weiteres zum Thema:
Bad Wildbad
In weniger als 10 Minuten Fahrzeit erschließt Ihnen die Sommerbergbahn den reizvollen Kontrast zwischen dem Bad Wildbad im Enztal (420 m) und Bad Wildbads
Gechingen
Der Schartenberg Turm befindet sich auf der Gemarkung von Gechingen. Auf 522.0m über dem Meer liegt der Eingang zum Aussichtturm. Zahlen und Fakten zum
In den deutschen Haushalten gibt es inzwischen 4,5 Millionen E-Bikes, Tendenz deutlich steigend. Inzwischen finden auch fitte Menschen immer öfter zu den umweltfreundlichen Zweirädern.