Route Kreuzelberg kurz

Inhalt:

Start: Ettlingen

Kilometer: 15

Höhenmeter: 200

Start/Ziel: Parkplatz am Freibad Ettlingen. Von dort aus „bei der Hell“, am Horbachquell-Biotop vorbei auf den Panoramaweg bis zum Anstieg des Richard-Massinger-Weges (Verlängerung Wilhelmstraße), dann wie folgt: Anstieg Richard-Massinger-Weg bis Linkskehre Richtung Spessart, nach ca. 300m RechtsKehre Richtung Schluttenbach (Pfaffenbrunnenweg) folgend bis Funkturm Spessart. Vorsicht bei Querung der L 613 ! Downhill durch Spessart Hauptstraße, über den „Heuweg“ hinunter ins Albtal (Vorsicht: Autoverkehr möglich und starkes Gefälle!). Im Albtal links einbiegen und auf Graf-Rhena-Weg durchkurbeln bis zum Startpunkt. Am Tennisplatz rechts über die Alb-Brücke Abzweigung zum Wattkopf möglich!

weitere Informationen / Kartenmaterial:

Stadt Ettlingen

Stadtinformation

Tel.: +49 (0) 7243 / 101-221

Fax.: +49 (0) 7243 / 101-430

www.ettlingen.de info@ettlingen.de

Autor: Nico Weisenburger

Weiteres zum Thema:
Burg Hohenzollern
Burg Hohenzollern ist der Stammsitz der preussisch-brandenburgischen wie der fürstlich-katholischen Linie des Hauses Hohenzollern. Sie zählt zu den schönsten und meist besuchten Burgen Europas.
Ibach
Südlicher Schwarzwald Die Gemeinde Ibach hat 380 Einwohner und liegt auf dem weitausgedehnten, vom ehemaligen Feldberggletscher geformten Hochtal. Die Besiedelung des Hochtales erfolgte im
Im Baiersbronner Seitental Tonbach liegt die herrlich am Waldrand gelegene Blockhütte. Sie bietet Platz für 40 Personen bei rustikalem Ambiente. In der Blockhütte erwartet